Ostfriesland

Ihre Steuererklärung für 2019 und frühere Jahre

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2019 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2019 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Ostfriesland

Ostfriesland

Treppenlifte: Finanzierungshilfen und steuerliche Absetzbarkeit beanspruchen

Uhren, Autos oder Wein: So sinnvoll sind außergewöhnliche GeldanlagenBewegungseinschränkungen im Alter oder auch in jungen Jahren lassen scheinbar alltägliche Dinge zum unüberwindbaren Hindernis werden. Da wäre beispielsweise die Treppe im Eigenheim, dem Mietshaus oder in öffentlichen Gebäuden. Denn nicht immer ist ein Aufzug vorhanden. Die Lösung: ein Treppenlift. mehr...

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwaltenDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

News

Schwenninger BKK testet Fitness der Ostfriesen(2009-09-09 09:29:43)

Wie fit ist Ostfriesland? Das wollte die Schwenninger BKK wissen und schickte den Gesundheits-Truck zehn Tage lang kreuz und quer durch die Region. Nach acht Stationen und fünf Städten ist klar: Was die Themen Fitness und Gesundheit betrifft, macht Ostfriesland in Deutschland so schnell keine andere Region etwas vor - die erfahrenen Therapeuten an Bord des Trucks hatten nur selten etwas auszusetzen. Der Ansturm auf das rollende Analysezentrum war groß, weit mehr als 1.000 Ostfriesen stellten bei verschiedenen Tests im Truck ihre Fitness unter Beweis. Die Volkskrankheit Rückenschmerzen macht um Ostfriesland einen Bogen - darauf lassen die Ergebnisse des Back-Checks schließen. Verantwortlich dafür ist eine bei den meisten Besuchern sehr gut ausgeprägte Bauch- und Schultermuskulatur. Dennoch deckte der Test bei den meisten Teilnehmern einen Schwachpunkt auf: die Lendenwirbelsäule. Vor allem bei den Männern war zusätzlich die Brustmuskulatur etwas abgeschwächt. Dass Ostfriesen ihr Auto öfter stehen lassen und gern Rad fahren, zeigte sich in den guten Ergebnissen beim Herz-Kreislauf-Check: Überdurchschnittlich viele Einwohner aus Aurich, Emden, Leer, Norden, Norddeich und Umgebung kamen beim Test auf dem Ergometer auf sehr gute Werte. Mit den Ergebnissen bestätigten die Teilnehmer, was sich beim Gesundheitstypen-Test zuvor bereits angedeutet hatte: Mithilfe sechs einfach zu beantwortender Fragen konnte hier das eigene Gesundheitsbewusstsein beurteilt werden. Mehr als 50 Prozent der Getesteten waren "Fit wie ein Turnschuh", knapp ein Viertel darf sich "Gesundheitsexperte" nennen. Nur rund fünf Prozent der Ostfriesen wurden vom Test als "Couch Potato" entlarvt. "Die Messlatte lag hoch, Ostfriesland gilt gemeinhin als sehr fitte Region mit großem Interesse an den unterschiedlichsten Sportarten - und das hat sich spätestens nach dem Ende unserer Tour bestätigt", sagt Jelto Uphoff, Leiter Team Kundenservice Region Nord der Schwenninger BKK in Emden. "Aus den Tests haben wir Empfehlungen abgeleitet, wie sich der Alltag gesünder bewältigen lässt. Jeder Test-Teilnehmer erhielt deshalb eine individuelle Auswertung - und weiß nun, ob er beispielsweise an seiner Ausdauer arbeiten muss oder die Sitzhaltung im Büro anpassen sollte." Wer den Truck verpasst hat, hat online auf www.ostfriesen-check.de die Chance, zumindest den Gesundheitstypen-Test nachzuholen. Bilder von der Tour sind dort ebenfalls zu finden. (Pressemitteilung der Schwenninger BKK)