Lehrer Gymnasium

Ihre Steuererklärung für 2019 und frühere Jahre

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2019 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2019 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Lehrer Gymnasium

Lehrer Gymnasium

Treppenlifte: Finanzierungshilfen und steuerliche Absetzbarkeit beanspruchen

Uhren, Autos oder Wein: So sinnvoll sind außergewöhnliche GeldanlagenBewegungseinschränkungen im Alter oder auch in jungen Jahren lassen scheinbar alltägliche Dinge zum unüberwindbaren Hindernis werden. Da wäre beispielsweise die Treppe im Eigenheim, dem Mietshaus oder in öffentlichen Gebäuden. Denn nicht immer ist ein Aufzug vorhanden. Die Lösung: ein Treppenlift. mehr...

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwaltenDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

News

Planspiel Börse: Münchner Studenten-Team schafft bundesweit ersten Platz bei (2008-01-29 01:04:12)

Im Jubiläumsjahr des Planspiels Börse der Sparkassen konnten erstmals neben Schülern auch Studentengruppen teilnehmen. Das Jungakademiker-Team der FH München "heavytrader", das sich über die Stadtsparkasse München angemeldet hat, belegt bundesweit den ersten Platz. Sie schafften dies mit einem Depotzuwachs von über 11 Prozent innerhalb von zehn Wochen. Stadtsieger beim Planspiel Börse für Schüler ist die Gruppe "SmDnSm_GrOuP" des Ludwigsgymnasiums in Hadern. Mit einem Depotgewinn von 10,4 Prozent liegen sie um 880 Euro vor den Zweitplatzierten. Neben 164 Schülergruppen gingen im 25. Jahr des Planspiels Börse auch 199 Teams von Nachwuchsakademikern in der bayerischen Landeshauptstadt an den Start. "Damit war das Pilotprojekt, in dem erstmalig auch Studenten ihr Geschick im Umgang mit Wertpapieren beim Planspiel Börse unter Beweis stellen konnten, ein voller Erfolg", freute sich Marlies Mirbeth, Vorstand der Stadtsparkasse München. Die Teilnehmer waren einhellig der Meinung, dass die Spekulation an der Börse eine spannende, aber durchaus nervenaufreibende Sache sein kann: "Es ist wichtig, die Ruhe zu bewahren und auch mal abwarten zu können", beschreibt Max Lukas vom besten Schüler-Team seine Strategie. Die Studenten-Sieger setzten auf den richtigen Zeitpunkt. "Wir haben gewartet, bis die Kurse gefallen sind und haben dann gekauft", so Maximilian Kreitlmeier vom Team "heavytrader". Vom 1. Oktober bis 11. Dezember konnten die Studenten mit 200 und die Schüler mit 175 ausgewählten Wertpapieren und einem fiktiven Startkapital von 100.000 bzw. 50.000 Euro an der Börse spekulieren. In diesem Zeitraum sein Kapital zu erhöhen, erwies sich 2007 als Herausforderung. Hohe Kursschwankungen am Aktienmarkt sorgten dafür, dass es bis zuletzt spannend blieb. Nur ein Viertel aller Teilnehmer hat es geschafft, das fiktive Startkapital zu vermehren. Eine zweite Gewinnchance im Planspiel Börse ist der EuroStoxx-Tipp. Den deutschlandweit zweitbesten Treffer landete eine weitere Studentengruppe der FH München namens "bankingcesar". Die Gewinnerteams haben sich über Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 5.800 Euro von der Stadtsparkasse München gefreut. Der Sparkassenverband Bayern und der Deutsche Sparkassen- und Giroverband prämieren die besten Schüler-Spielgruppen zusätzlich bayern- bzw. bundesweit. Das Planspiel Börse findet europaweit statt und bietet die Möglichkeit, spielerisch und ohne Risiko Erfahrungen im Umgang mit Aktien und Wertpapieren zu sammeln. Dadurch gewinnen die jungen Leute einen Einblick in die Zusammenhänge und Abläufe des Wirtschaftsgeschehens. Die Münchner Preisträger des Planspiels Börse 2007 sind: Schüler: Platz - Team - Schule - Stadtteil 1 SmDnSm_GrOuP - Ludwigsgymnasium - Hadern 2 The Moneymakers - Rupprecht-Gymnasium - Neuhausen 3 Max-Joseph-Stift-Mädels - Max-Josef-Stift - Bogenhausen 4 Twilight Group - Oskar-von-Miller-Gymnasium - Schwabing 5 WPS - Nymphenburger Gymnasium - Nymphenburg 6 Die Geschäftsfreuen - Michaeli-Gymnasium - Berg am Laim 7 dagobert_ducks - Edith-Stein-Gymnasium - Haidhausen 8 Fatalisten - Max-Josef-Stift - Bogenhausen 9 JASS - Rupprecht-Gymnasium - Neuhausen 10 Klenze-Gymnasium - Klenze-Gymnasium - Sendling Euro-Stoxx: 10eK2 - Michaeli-Gymnasium - Berg am Laim Studenten: Platz - Team - Schule - Stadtteil 1 heavytrader - Hochschule München - Neuhausen 2 korb - Ludwig-Maximilians-Universität München - Schwabing 3 Munichtraders - Hochschule München - Neuhausen Euro-Stoxx: bankingcesar - Hochschule München - Neuhausen Pressemitteilung der Stadtsparkasse München