Finazam Essen Süd

Ihre Steuererklärung für 2016 und frühere Jahre

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2016 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2016 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Finazam Essen Süd

lohnsteuer-kompakt.de


Kundenbewertungen von lohnsteuer-kompakt.de

Finazam Essen Süd

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwaltenDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

20 Steuertipps zum Steuern sparen

Für viele Steuerzahler ist die Steuererklärung mehr als das notwendige Übel. Bietet sich doch jedes Jahr von Neuem die Möglichkeit, seine Haushaltskasse vom Finanzamt aufbessern zu lassen. Ihre Rückzahlung könnte dabei umso üppiger ausfallen, wenn Sie die folgenden kleinen Steuertipps beherzigen. mehr...

News

VON ESSEN BANK verzeichent positiven Jahresabschluss 2008(2009-11-06 12:32:26)

Die VON ESSEN GmbH & Co. KG Bankgesellschaft (kurz: VON ESSEN Bank) begeht in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Sie wurde 1969 in Essen als City-Teilzahlungs-Bank Klaus Rolf KG gegründet. Mit Übernahme der Fortis Bank durch die BNP-Paribas-Gruppe zum 1. Mai 2009 gehört auch die Fortis-Tochter Von Essen Bank zu einem der weltweit führenden Finanzdienstleister. Das Kreditinstitut kann 2009 mit positiven Halbjahreszahlen auf-warten und hat sich auch im vorangegangenen Jahr gut entwickelt. Jahresabschluss 2008 Im Jahre 2008 verzeichnete die Bank in den Sparten Kredit- und Einlagengeschäft solide und kontinuierliche Wachstumsraten. Die Forderungen an Kunden legten in einer Größenordnung von 21,8 % zu. Absolut entspricht dieses Wachstum einem Anstieg um EUR 175 Mio. auf EUR 976 Mio. (Vorjahr: EUR 801 Mio.). Im Aktivbereich bietet die VON ESSEN Bank schwerpunktmäßig Konsumentenkredite sowie Immobilienkredite für Privatkunden und Selbständige an. Im Einlagengeschäft standen attraktive Konditionen und sichere Sparprodukte im Fokus der Kunden. In einem schwierigen Marktumfeld (Stichwort: Finanzmarktkrise) wuchsen die Kun-deneinlagen bei der VON ESSEN Bank um EUR 177 Mio. oder 22,1 % auf insgesamt EUR 977 Mio. (VJ: 800 Mio. Euro). Dabei waren die größten Zuwächse bei den kurz- und mittel-fristigen Einlagen zu verzeichnen. Die Bilanzsumme im Jahr 2008 stieg um 22,3 % auf EUR 1.276 Mio. Das haftende Eigenka-pital der Bank beträgt zum Zeitpunkt der Feststellung der Jahresbilanz EUR 106,0 Mio. Die Ertragslage war geprägt durch ein um 15,1 % oder EUR 7 Mio. höheres Zins- und Provisi-onsergebnis sowie eine deutlich höhere Dotierung der Risikovorsorge gegenüber dem Vor-jahr. Die Personal- und Sachaufwendungen sowie Abschreibungen nahmen im Berichtsjahr 2008 um 14,3 % zu. Der Anstieg ist im Wesentlichen auf Personalaufstockungen sowie Sachinvestitionen in neue Informationstechnologien zurückzuführen. Die Bilanzzahlen nebst Gewinn- und Verlustrechnung der VON ESSEN Bank werden in der Jahresbilanz der Kon-zernmutter konsolidiert. Die Offenlegungspflicht gem. § 26a KWG wird durch die Konzern-mutter, die Fortis Bank SA/NV erfüllt. Der veröffentlichte und testierte Offenlegungsbericht kann als Download abgerufen werden unter: http://www.fortisbank.com/en/debtinvestors/annual_reports.aspwww Ausblick 2009 Das laufende Geschäftsjahr 2009 entwickelt sich in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld analog der Zielvorgabe, die die VON ESSEN Bank zu Beginn des Jahres formuliert hat. So nahmen die Kundeneinlagen weiterhin zu und zwar um 8,4 % auf EUR 1.058 Mio. Die VON ESSEN Bank war somit in der Lage sich unabhängig von den Entwicklungen am Kapi-talmarkt zu refinanzieren. Das Halbjahresergebnis ist durch Einmaleffekte aus der zu Jah-resbeginn durchgeführten Restrukturierung gekennzeichnet. Bei weiterhin positivem Ge-schäftsverlauf wird die Bank im Herbst wieder positiv operative Monatsergebnisse erwirt-schaften. Aktuell werden insgesamt ca. 68.000 Einlagenkonten und ca. 105.000 Kreditkonten bei der VON ESSEN Bank geführt. Die Bank beschäftigt derzeit in ihrer Hauptverwaltung Essen und den Niederlassungen in Berlin, Essen, Braunschweig und Stuttgart insgesamt 365 Mitarbeiter, davon 13 Auszubildende. Im Herbst 2009 werden weitere 13 Auszubildende ein-gestellt. Die Bank ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e. V. und gehört dem Prüfungs-verband deutscher Banken e. V. an; sie wirkt damit auch im deutschen Einlagensicherungs-fonds mit. (Pressemitteilung VON ESSEN Bank)