Ihre Suche: Finanzamt Altenburg Formulare

Ihre Steuererklärung für 2016 und frühere Jahre

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2016 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2016 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Ihre Suche: Finanzamt Altenburg Formulare

lohnsteuer-kompakt.de


Kundenbewertungen von lohnsteuer-kompakt.de

Ihre Suche: Finanzamt Altenburg Formulare

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwaltenDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

20 Steuertipps zum Steuern sparen

Für viele Steuerzahler ist die Steuererklärung mehr als das notwendige Übel. Bietet sich doch jedes Jahr von Neuem die Möglichkeit, seine Haushaltskasse vom Finanzamt aufbessern zu lassen. Ihre Rückzahlung könnte dabei umso üppiger ausfallen, wenn Sie die folgenden kleinen Steuertipps beherzigen. mehr...

News

Deutsche Bank ernennt Karl-Georg Altenburg zum Co-Head Corporate Finance Europa, Mittlerer Osten und Afrika(2014-02-15 08:20:05)

// download for pdf article downloadPDFArticle = "/medien/de/downloads/Karl-Georg_Altenburg_13.02._dt.pdf"; Frankfurt am Main, 13. Februar 2014 Deutsche Bank ernennt Karl-Georg Altenburg zum Co-Head Corporate Finance Europa, Mittlerer Osten und Afrika

Die Deutsche Bank hat Dr. Karl-Georg Altenburg mit Wirkung zum 2. April zum Co-Head of Corporate Finance Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Karl-Georg Altenburg kommt von J.P.Morgan, wo er vorher CEO und Senior Country Officer für Deutschland, Österreich und die Schweiz war. Zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Global Head of Capital Markets & Treasury Solutions (CMTS), wird Miles Millard die Rolle des Co-Head of Corporate Finance EMEA übernehmen.

Karl-Georg Altenburg und Miles Millard betreuen in der Region EMEA ganzheitlich Unternehmenskunden, Kunden aus dem Finanzmarkt, staatliche Kunden und Agencies in den Bereichen Advisory, Capital Markets Origination, Strukturierung und Underwriting von Aktien, Investment-Grade-Anleihen, High-Yield-Anleihen sowie bei Konsortialkrediten sowie Risikomanagement- und Treasury-Lösungen. Karl-Georg Altenburg wird seinen Sitz in Frankfurt und London haben. Miles Millard wird wie bisher von London aus arbeiten. Altenburg und Millard berichten an Robert Rankin, Co-Head of Corporate Banking & Securities und Head of Corporate Finance.

Robert Rankin sagte: „Karl-Georg Altenburg hat eine langjährige Karriere im Corporate- und Investment Banking vorzuweisen und hat ein tiefgreifendes Verständnis der Unternehmensfinanzierung in Deutschland. Miles Millard hat sehr gute Beziehungen zu vielen unserer wichtigen Kunden und hat sehr erfolgreich wichtige Transaktionen für die Bank begleitet. Mit Karl-Georg Altenburg und Miles Millard an der Spitze ist unser Corporate Finance Geschäft gut aufgestellt, um die positive Entwicklung der letzten Jahre zur führenden Bank im Corporate Finance Geschäft in Europa weiter auszubauen.“

Karl-Georg Altenburg sagte „Jetzt ist eine gute Zeit zur Deutschen Bank zu stoßen. Die Strategie 2015+ der Bank zeigt erste Ergebnisse, die eine nachhaltige Plattform schaffen, über die wir Kunden optimal beraten und finanzieren können. Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit mit Miles Millard und meinen neuen Kollegen.“

Karl-Georg Altenburg kam 1993 zu J.P.Morgan und war in New York, London und Frankfurt in verschiedenen Positionen  im Anleihegeschäft und im Investment Banking tätig. Vorher war er bei Salomon Brothers und bei dem Beratungsunternehmen Arthur D. Little beschäftigt.

Seit seiner Ernennung zum Global Head of CMTS im Jahr 2010 hat Miles Millard das Wachstum in diesem Bereich erfolgreich vorangetrieben. 2013 hat sein Team für die Kunden der Bank an den weltweiten Anleihemärkten 1,25 Billionen US-Dollar eingeworben. Dafür wurde die Deutsche Bank von der Fachzeitschrift International Financing Review zum dritten Mal in Folge als Global Bond House of the Year ausgezeichnet.

Die Deutsche Bank ist die führende Bank im Corporate Finance Geschäft in Europa und eine weltweit führende Investment Bank. Im Jahr 2013 hat die Deutsche Bank die Dealogic-Leage-Tables bei Equity Capital Markets, High-Grade-Anleihen, High-Yield-Anleihen und bei Krediten angeführt.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Presseabteilung

Frank Hartmann
Tel: +49 69 910-42744
E-Mail: frank.Hartmann@db.com

Alison Moody  
Tel: +44 (0) 20 7545 7790  
E-Mail. alison.moody@db.com


zur Übersicht



Pressemitteilung Deutsche Bank (Frankfurt am Main, 13. Februar 2014 )