Dämmerung

Ihre Steuererklärung für 2018 und frühere Jahre

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2018 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2018 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Dämmerung

Dämmerung

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwaltenDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

20 Steuertipps zum Steuern sparen

Für viele Steuerzahler ist die Steuererklärung mehr als das notwendige Übel. Bietet sich doch jedes Jahr von Neuem die Möglichkeit, seine Haushaltskasse vom Finanzamt aufbessern zu lassen. Ihre Rückzahlung könnte dabei umso üppiger ausfallen, wenn Sie die folgenden kleinen Steuertipps beherzigen. mehr...

News

Gegen Wildunfälle: R+V Versicherung stiftet 500 Reflektoren(2004-06-09 16:42:57)

123 Wildunfälle haben sich auf den Landstraßen zwischen Bierstadt und Niedernhausen allein im letzten Jahr ereignet - deutlich mehr als sonst in der Region um Wiesbaden. Dies ist nicht nur gefährlich für die Autofahrer, sondern auch teuer - im Durchschnitt entsteht ein Schaden von rund 1.900 Euro. Eine Initiative der R+V Versicherung und der Hegegemeinschaft Wiesbaden Ost soll diesen Unfallschwerpunkt entschärfen: Auf der 15 Kilometer langen Strecke werden jetzt über 500 Reflektoren angebracht. "Die Rückstrahler sollen Rehe und Wildschweine daran hindern, die Straße zu überqueren. Unser Ziel ist es, dadurch die Unfallzahlen drastisch zu senken", sagt Rita Jakli, Pressesprecherin der R+V Versicherung. Gelingt dies, sollen auch in anderen Gebieten vermehrt Reflektoren eingesetzt werden. Die von der R+V Versicherung bereitgestellten Rückstrahler werden an den Rückseiten der Begrenzungspfähle installiert. Sie reflektieren das auftreffende Scheinwerferlicht in den Wald hinein - eine breite Lichtschranke entsteht. "Die meisten Wildunfälle passieren in der Dämmerung oder nachts. Da Wildtiere aber lichtempfindlich sind, bleiben sie stehen, wenn sie geblendet werden", erklärt Dr. Werner Reck, Vorsitzender der Hegegemeinschaft Wiesbaden Ost. In dieser Region werden vor allem Rehe und Wildschweine zur Unfallursache. Die Gefahr, ein Reh zu überfahren, ist in den kommenden zwei Monaten am größten. "Die Rehe haben im Juli und August Brunftzeit. In dieser Zeit springen sie wie blind über die Straße", so Reck. Wildschweine überqueren die Fahrbahn, weil sie Nahrung in den umliegenden Feldern suchen. Autofahrern rät Reck, auf die Wildwechselschilder zu achten und an diesen Stellen die Geschwindigkeit zu reduzieren - besonders in der Dämmerung und nachts. Zudem sollte man immer den Waldrand beobachten, so der Experte: "Tauchen am Rand zwei oder mehr grüne Punkte auf, sind das die Augen der Tiere, die die Straße überqueren könnten."   Pressemitteilung der R+V Versicherung