Berufswäsche Reinigungskosten

Ihre Steuererklärung für 2018 und frühere Jahre

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2018 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2018 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Berufswäsche Reinigungskosten

Berufswäsche Reinigungskosten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwaltenDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

20 Steuertipps zum Steuern sparen

Für viele Steuerzahler ist die Steuererklärung mehr als das notwendige Übel. Bietet sich doch jedes Jahr von Neuem die Möglichkeit, seine Haushaltskasse vom Finanzamt aufbessern zu lassen. Ihre Rückzahlung könnte dabei umso üppiger ausfallen, wenn Sie die folgenden kleinen Steuertipps beherzigen. mehr...

News

Arbeitsmittel(2007-01-01 07:53:48)

Sie können beispielsweise folgende Arbeitsmittel ansetzen:

  • beruflich genutzter Computer: Die Dauer der beruflichen Nutzung ist der gesamten Nutzung gegenüberzustellen. Der Teil, der auf die berufliche Nutzung entfällt, ist absetzbar. Das gilt auch für Drucker, Scanner und andere Peripheriegeräte. Die berufliche Nutzung muss dem Finanzbeamten glaubhaft nachgewiesen werden. Dies geschieht entweder durch ein "PC-Stundenbuch", in welchem die Nutzung zeitgenau aufgeführt wird oder durch Schätzung. Hierbei sollten Sie beschreiben, zu welchen konkreten Zwecken Sie den Computer beruflich nutzen und gegebenenfalls eine Arbeitsprobe vorlegen. Die berufliche Nutzung muss jedes Jahr aufs Neue nachgewiesen werden.
  • Aktentasche, Diktiergerät, Fachliteratur/-zeitschriften
  • Schreibtisch, Stuhl, Lampe, Regale, usw. (alle Arbeitsmittel die im Zusammenhang mit dem häuslichen Arbeitszimmer stehen)
  • typische Berufskleidung (auch die Reinigung dieser Kleidung ist steuerlich absetzbar). Überlegen Sie welche Menge an Berufskleidung in kg im gesamten Jahr zu reinigen war. Dann schauen Sie in die nachfolgende Tabelle, und berechnen Ihre anzusetzenden Reinigungskosten:
      1-Personen
    -Haushalt
     
    2-Personen
    -Haushalt
     
    3-Personen
    -Haushalt
     
    4-Personen
    -Haushalt
     


     Wäsche waschen:
    •  Kochwäsche 90 Grad
    •  Buntwäsche 60 Grad
    •  pflegeleichte Wäsche

     0,77 Euro/kg
     0,76 Euro/kg
     0,88 Euro/kg

     0,50 Euro/kg
     0,48 Euro/kg
     0,60 Euro/kg

     0,43 Euro/kg
     0,41 Euro/kg
     0,43 Euro/kg

     0,37 Euro/kg 
     0,35 Euro/kg 
     0,47 Euro/kg 



     Wäsche trocknen:
  •  Ablufttrockner
  •  Kondensationstrockner
  •  0,41 Euro/kg
     0,55 Euro/kg

     0,26 Euro/kg
     0,34 Euro/kg

     0,23 Euro/kg
     0,29 Euro/kg

     0,19 Euro/kg 
     0,24 Euro/kg 



     Bügeln
  •  Dampfbügeleisen
  •  0,07 Euro/kg

     0,05 Euro/kg

     0,05 Euro/kg

     0,05 Euro/kg 

  • Werkzeuge (Auch Reparaturen von Arbeitsmitteln gelten als Werbungskosten. Selbst Fahrtkosten für Hinbringen und Abholen des Arbeitsmittels sind absetzbar.)
  • Tipp: Erfahrungsgemäß werden 110 Euro ohne Nachweis anerkannt.