Peugeot 206

Vergleichen Sie Ihre Autoversicherung

Vergleichen Sie verschiedene Anbieter und wechseln Sie zu einer günstigeren Autoversicherung. Mit unserem Online-Vergleich finden Sie schnell und bequem die optimale Kfz-Versicherung.

Stellen Sie sich aus Haftpflichtversicherung, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung - individuell nach Ihren Bedürfnissen - das für Sie passende Angebot zusammen.

Peugeot 206

Peugeot 206

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?Mit einem Straßennetz von über 231.000 Kilometern Länge zahlt Deutschland zu den am besten erschlossenen Verkehrsräumen weltweit. Im Herzen des Kontinents gelegen, ist das bevölkerungsreichste Land der EU der wichtigste Knotenpunkt des europäischen Transitverkehrs – ein wirtschaftlicher Vorteil, der allerdings auch seine Schattenseiten hat. mehr...

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er bereits die optimale Autoversicherung hat.

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er  bereits die optimale Autoversicherung hat. Ob Pkw, Motorrad oder Wohnmobil, die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für alle Fahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem Schadensfall mit Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, leistet die Versicherung des Unfallverursachers für  berechtigte Schadenersatzansprüche des Geschädigten. mehr...

Die Unisex Tarife kommen: Ab Dezember 2012 wird es einheitlich für Männer und Frauen

Genau hinschauen und den richtigen Zeitpunkt wählen, wird jetzt besonders wichtig. Durch die Gleichstellung von Männern und Frauen werden sich die Beiträge, ab dem 21. Dezember 2012, stark verändern. Weil Frauen statistisch länger leben und häufiger zum Arzt gehen, mussten sie bisher in der Krankenversicherung mehr zahlen. In der Kfz-Versicherung waren sie jedoch günstiger als Männer versichert. Nun werden die Beiträge angeglichen. mehr...

News

Den Rotstift effektiv ansetzen(2003-09-30 16:59:52)

Die gute Nachricht zuerst: In den Kfz-Haftpflichtversicherung können die Autofahrer mit weniger Umstufungen bei den Typ-klassen als im Vorjahr rechnen; moderat auch die Veränderun-gen in der Vollkasko-Versicherung; mehr Veränderungen gibt es traditionell in der Teilkasko-Versicherung. Dies hat die Typklassenüberprüfung durch den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ergeben. Die Ausreißer im positiven Sinne: Der Mercedes C 220 CDI (-5 Klassen in der Haftpflicht), der Peugeot CC 2.0 (-12 Klassen in der Vollkasko) und der Opel Astra F CC TD (-6 Klassen in der Teilkasko). Doch auch bei günstigeren Einstufungen halten sich die Preisvorteile in Grenzen. Autofahrer, die bei der Versicherung wirklich den Rotstift ansetzen wollen, sollten den Kündigungstermin - 30. November mit Wirkung zum Jahresende - nutzen und zu einem günstigeren Direktversicherer wechseln. Rund 540,- Euro Sparpotenzial stecken in der Autoversicherung wenn Max Muster (persönliche Versicherungskriterien siehe Kasten) zum 1. Januar 2004 mit seinem Peugeot 206 CC Cabrio 1.6 von einem herkömmlichen Versicherungsunternehmen mit Außendienst zu einem Direktversicherungsunternehmen wie der ONTOS wechselt; so das Resultat eines Versicherungsver-gleichs. Dank Typklassenreduzierung in der Vollkasko um elf Klassen würde sein Versicherungsbeitrag bei einem Außen-dienst-unterstützten Versicherer zwar von 933,- Euro auf 545,- Euro sinken. Doch wechselt er zum Direktversicherer ONTOS werden - bei identischen Versicherungsbedingungen - nur 391,- Euro fällig. Eine Einsparung von sage und schreibe weiteren 150,- Euro pro Jahr, wenn man den Versicherungsbeginn 01. Januar 2004 zugrunde legt. Welchen Preisvorteil allein der Wechsel zu einem günstigen Direktversicherer ausmachen kann, wird an den nachfolgenden Fahrzeugbeispielen deutlich: Die Verbesserung beim Mercedes C 220 CDI um fünf Typklassen in der Haftpflichtversicherung würde Max Muster bei einem klassischen Versicherungsunternehmen lediglich einen Preisvorteil von rund 220,- Euro einbringen. Wechselt er allerdings zur ONTOS, zahlt er statt 646,- nur 464,- Euro; also weitere 180,- Euro Ersparnis. Für einen Opel Astra CC TD - trotz sechs Klassen Verbesserung in der Teilkasko-Einstufung - würde er im kommenden Jahr bei der Versicherung mit Außendienst etwa 553,- Euro zahlen. Beim Wechsel zum Direktversicherer würde er mit einem Jahresbeitrag von 398,- Euro jedoch über 150,- Euro sparen. Übrigens: Die Kosteneinsparungen beim Wechsel zu einem Direktversicherer gehen keinesfalls zu Lasten des Versicherungsschutzes. Das erfährt der Kunde nicht erst im Ernstfall - sprich bei einem Versicherungsschaden. Bei allen Fragen rund um den Versicherungsschutz kommuniziert der Versicherungsnehmer mit den Experten im Service-Center seines Versicherungsunter-nehmens und kann sicher sein, dass alle Angelegenheiten direkt erledigt werden. Weitere Informationen zum Thema Kfz-Versicherung sowie Tipps zum Versicherungswechsel finden interessierte Leser im Internet unter www.ontos.de. Dort können Versicherte anhand ihrer Fahrzeugdaten auch selbst mit wenigen Maus-Klicks ermitteln