Maybach Maybach

Vergleichen Sie Ihre Autoversicherung

Vergleichen Sie verschiedene Anbieter und wechseln Sie zu einer günstigeren Autoversicherung. Mit unserem Online-Vergleich finden Sie schnell und bequem die optimale Kfz-Versicherung.

Stellen Sie sich aus Haftpflichtversicherung, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung - individuell nach Ihren Bedürfnissen - das für Sie passende Angebot zusammen.

Maybach Maybach

Maybach Maybach

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?Mit einem Straßennetz von über 231.000 Kilometern Länge zahlt Deutschland zu den am besten erschlossenen Verkehrsräumen weltweit. Im Herzen des Kontinents gelegen, ist das bevölkerungsreichste Land der EU der wichtigste Knotenpunkt des europäischen Transitverkehrs – ein wirtschaftlicher Vorteil, der allerdings auch seine Schattenseiten hat. mehr...

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er bereits die optimale Autoversicherung hat.

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er  bereits die optimale Autoversicherung hat. Ob Pkw, Motorrad oder Wohnmobil, die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für alle Fahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem Schadensfall mit Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, leistet die Versicherung des Unfallverursachers für  berechtigte Schadenersatzansprüche des Geschädigten. mehr...

Die Unisex Tarife kommen: Ab Dezember 2012 wird es einheitlich für Männer und Frauen

Genau hinschauen und den richtigen Zeitpunkt wählen, wird jetzt besonders wichtig. Durch die Gleichstellung von Männern und Frauen werden sich die Beiträge, ab dem 21. Dezember 2012, stark verändern. Weil Frauen statistisch länger leben und häufiger zum Arzt gehen, mussten sie bisher in der Krankenversicherung mehr zahlen. In der Kfz-Versicherung waren sie jedoch günstiger als Männer versichert. Nun werden die Beiträge angeglichen. mehr...

News

Luxusschlitten im Depot?(2002-09-24 12:00:00)

Sind Luxuslimousinen eine gute Geldanlage? Lohnt es, sich einen Maybach in die Garage zu fahren und dort zu lassen, bis er mal Liebhaberwerte erreicht? Unter den Edelkarossen erzielt insbesondere Ferrari auf dem Gebrauchtwagenmarkt Höchstpreise. Als "teuerstes Auto aller Zeiten" gilt der zwischen 1962 und 1964 nur 39-mal gebaute Ferrari 250 GTO - aber nicht alle Modelle sind so erfolgreich. Wer einen original Schumi-Flitzer erwerben will, kann versuchen, bei Ferrari direkt einen der Formel-1-Boliden zu kaufen. Die Rennwagen kosten zwischen 800.000 und 1,5 Millionen Euro. Allerdings ist die Warteliste land und nur drei bis vier der Rennwagen werden pro Jahr an besonders gute Kunden verkauft.

Auch Mercedes gilt als sicherer Wert insbesondere der neue handgefertigte Maybach aus der Manufaktur in Sindelfingen. Die geringste Wertentwicklung sehen Experten bei Rolls Royce, da die Käufer durch die BMW-Übernahme verunsichert seien. Bentley sei dagegen im Aufwind. Das neue Modell Arnage T sei qualitativ besser als die Vorgänger und deshalb wesentlich preisstabiler.

Schlimmer als Wertpapiere am Neuen Markt kann eine Investition in ein Luxusauto allerdings kaum sein. Vor allem ist sicherlich ein deutlich höherer Spaßfaktor als an den Weltbörsen garantiert, die nur durch die hohen Versicherungskosten getrübt werden: 70 Euro pro Tag für eine Vollkaskoversicherung sind keine Seltenheit.