Austin Metro

Vergleichen Sie Ihre Autoversicherung

Vergleichen Sie verschiedene Anbieter und wechseln Sie zu einer günstigeren Autoversicherung. Mit unserem Online-Vergleich finden Sie schnell und bequem die optimale Kfz-Versicherung.

Stellen Sie sich aus Haftpflichtversicherung, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung - individuell nach Ihren Bedürfnissen - das für Sie passende Angebot zusammen.

Austin Metro

Austin Metro

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?Mit einem Straßennetz von über 231.000 Kilometern Länge zahlt Deutschland zu den am besten erschlossenen Verkehrsräumen weltweit. Im Herzen des Kontinents gelegen, ist das bevölkerungsreichste Land der EU der wichtigste Knotenpunkt des europäischen Transitverkehrs – ein wirtschaftlicher Vorteil, der allerdings auch seine Schattenseiten hat. mehr...

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er bereits die optimale Autoversicherung hat.

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er  bereits die optimale Autoversicherung hat. Ob Pkw, Motorrad oder Wohnmobil, die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für alle Fahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem Schadensfall mit Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, leistet die Versicherung des Unfallverursachers für  berechtigte Schadenersatzansprüche des Geschädigten. mehr...

Die Unisex Tarife kommen: Ab Dezember 2012 wird es einheitlich für Männer und Frauen

Genau hinschauen und den richtigen Zeitpunkt wählen, wird jetzt besonders wichtig. Durch die Gleichstellung von Männern und Frauen werden sich die Beiträge, ab dem 21. Dezember 2012, stark verändern. Weil Frauen statistisch länger leben und häufiger zum Arzt gehen, mussten sie bisher in der Krankenversicherung mehr zahlen. In der Kfz-Versicherung waren sie jedoch günstiger als Männer versichert. Nun werden die Beiträge angeglichen. mehr...

News

KKH und METRO AG Kaufhof BKK fusionieren(2009-02-01 01:14:48)

Die zwischen KKH und BKK Allianz geplante Fusion findet einen weiteren Mitstreiter. Spätestens zum 1. Juli dieses Jahres vereinigen sich die METRO AG Kaufhof BKK (MKBKK) und die "KKH-Allianz". "Mit dieser Fusion setzen wir unseren Wachstumskurs fort und belegen damit die Attraktivität unseres strategischen Ansatzes, der auf eine enge Verzahnung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung setzt", sagt Ingo Kailuweit, Vorstandsvorsitzender der KKH. Seit dem 1. Januar kooperiert die KKH exklusiv mit der Allianz Private Krankenversicherung. Ziele sind unter anderem die gemeinsame Produktentwicklung und die Erweiterung des innovativen Versorgungsangebotes. Zum 1. April schließen sich KKH und BKK Allianz zur "KKH-Allianz" zusammen. "Das Dreierbündnis der beiden Kassen und der Allianz Private stößt auf großes Interesse insbesondere bei kleinen und mittleren Krankenkassen, die sich unter den Bedingungen des Gesundheitsfonds strategisch neu aufstellen", so Kailuweit weiter. Seit einigen Monaten verhandelt die MKBKK mit der KKH hinsichtlich der Gestaltung einer freiwilligen Vereinigung. "Das Service- und Leistungsangebot einer Kasse gewinnt immer mehr an Bedeutung, setzt aber besonders bei bundesweit tätigen Krankenkassen eine ausreichende Unternehmensgröße voraus", erklärt Petra E. Bieber, Vorstand der METRO AG Kaufhof BKK zur Motivation der Fusion: "Mit der KKH und ihren mehr als zwei Millionen Versicherten gewinnen wir einen starken und verlässlichen Partner, der die Gesundheitsversorgung unserer Versicherten nicht nur in gewohntem Maße gewährleistet, sondern erheblich erweitert." Der bisherige Sitz der MKBKK in Köln wird durch die Fusion gestärkt. Die 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in die Personalstruktur der "KKH-Allianz" eingebunden und erweitern das Serviceangebot. Zur Umsetzung der Fusion ist ein gleichlautender Beschluss der Verwaltungsräte beider Krankenkassen zu fassen. Die Genehmigung der freiwilligen Vereinigung obliegt dem Bundesversicherungsamt (BVA) als Aufsichtsbehörde der gesetzlichen Krankenversicherung. Pressemitteilung der KKH