Altersvorsorge Beratung

Kapitallebensversicherungen vergleichen

Ob als Altersvorsorge, als Absicherung für die Familie oder als solides Vermögen für die Zukunft - eine Kapitallebensversicherung ist eine der stabilsten und sichersten Anlageformen.

 

 

Altersvorsorge Beratung

Altersvorsorge Beratung

Kapitallebensversicherung - Jetzt schon fürs Alter vorsorgen

Kapitallebensversicherung - Jetzt schon fürs Alter vorsorgenEs gibt verschiedene Lebensversicherungen, die Kapitallebensversicherung gilt als zuverlässige private Altersvorsorge und eignet sich zur Absicherung Ihrer Familie. Vor Abschluss sollten Sie sich allerdings gut informieren und die Vor- und Nachteile abwägen. Ist eine kapitalbildende Lebensversicherung die richtige Wahl für Sie oder greifen Sie besser auf eine andere Art der Lebensversicherung zurück? mehr...

Kapitallebensversicherungen helfen nicht nur im schlimmsten Fall

Kapitallebensversicherungen helfen nicht nur im schlimmsten FallDas Leben hält mitunter viele Höhen und Tiefen bereit. Mit der richtigen Versicherung kann man dafür sorgen, dass der Fall in eine der Tiefen nicht zu heftig ausfällt. Eine der Versicherungen, die dabei als Fallschirm dienen kann, ist die Kapitallebensversicherung. Sie sichert nicht nur das Alter finanziell ab, sondern im Falle des Todes auch die Hinterbliebenen. mehr...

Versicherungen kündigen - wann und wie?

Ob Auto-, Hausrat-, Haftpflicht- oder Krankenversicherung. Es gibt viele Gründe, sich von einer Versicherung zu trennen: Der Beitrag wird erhöht, die Leistung ist schlecht, die Versicherung begleicht einen Schaden nicht, oder sie wird einfach nicht mehr gebraucht. Wer sich mit den Kündigungsfristen und -voraussetzungen auskennt, vermeidet überflüssige Ausgaben und Wartezeiten. mehr...

News

Beraterbanken im Netz(2002-07-30 12:00:00)

Totgesagte leben länger. Das gilt nicht nur für Filialbanken. Mangels Beratung blieb der Gros der Kunden seiner Filialbank treu, statt zu einem günstigen Direkt-Broker zu wechseln. Viele Online-Banken ziehen nach und bieten ihren Kunden zusätzliche Beratungsleistungen an.

Neue Fürsorge der Direktbroker


Totgesagte leben länger. Das gilt nicht nur für Filialbanken. So manch einer wollte im Rausch der Online-Begeisterung althergebrachten Banken den Totenschein ausstellen, doch weit gefehlt. Obwohl die meisten Direktbanken tatsächlich günstiger sind, als die Sparkasse um die Ecke, blieb das Gros der Kunden ihren Instituten treu.

Grund dafür war die fehlende Beratung der Netzbanken. 85 Prozent der Verbraucher bevorzugen die persönliche Beratung in der Filiale, so eine Studie der Landesbank Baden-Württemberg. Die restlichen 15 Prozent der Kunden würden also ihre Bankgeschäfte auch online, ohne Beratung abwickeln. Und in der Tat werden laut einer aktuellen Studie der Postbank immerhin schon 14 Millionen Konten online geführt.

Das sind 11 Prozent aller Konten in Deutschland - zu wenig für den hart umkämpften Internet-Markt. Vor allem, seit klassische Filialbanken wie Deutsche Bank und Sparkasse auch noch im Internet-Getümmel mitmischen. Neue Kunden müssen her und somit auch neue Vertriebsideen. Die Kunden wollen Beratung - dann kriegen sie die auch.

Dabei sind die Strategien der Online-Broker und Banken durchaus unterschiedlich. Die einen setzen auf telefonische und Online-Beratung, während andere Service-Center eröffnen oder ihr Personal direkt zum Kunden schicken. Manche bleiben aber auch dem alten Konzept der Nicht-Beratung treu. Die Kunden seien ohnehin Anlageprofis und Beratung viel zu teuer - von der Haftung einmal abgesehen, die eine Rundumberatung mit sich bringt.


Selbst informieren ist billiger


Unternehmen wie comdirect, S-Broker, Fimatex, SEB-Direkt und Easytrade verzichten weitgehend auf eine Beratung ihrer Kunden. Auch die DABbank berät nicht selbst, vermittelt aber auf Wunsch externe Anlageberater. Der Kunde gibt im Internet Anlagesumme und Wohnort ein und bekommt umgehend eine Liste mit möglichen Beratern zugesandt.

Die Vermittlung ist kostenlos, da die Orders danach wieder über DAB laufen. Um ihren Kunden auch ohne Beratung nah zu sein, hat die DAB Anlagecenter in verschiedenen Städten eröffnet, in denen die Verbraucher Depots eröffnen und Transaktionen abwickeln können. Rund ein Viertel aller Neukunden bekommt die DAB inzwischen über diese Anlagecenter.

Beratung oder nicht?
Bevor Sie bei einem dieser Unternehmen ein Depot eröffnen, sollten Sie sich fragen, ob sie Beratung brauchen oder nicht. Sind Sie ein Börsencrack oder doch eher ein Einsteiger? Wenn Sie glauben, ohne Hilfestellung auszukommen, sind diese Direkt-Broker sicherlich eine kostengünstige Alternative zur Filialbank. Denn Service kostet neben Zeit natürlich auch immer Geld.

Falls Sie aber doch einen Ansprechpartner brauchen, der Ihnen zur gegebenen Zeit mit Ratschlägen zur Seite steht, dann wenden Sie sich entweder an eine Filialbank oder an eine der Direktbanken, die inzwischen auch Beratung offerieren. forium hat das Beratungsangebot der Direktbanken für Sie unter die Lupe genommen.


Advance Bank


Als erstes reagierte die Advance Bank auf den Informations-Bedarf möglicher Kunden. Sie bietet bereits seit dem Jahr 2000 eine umfassende telefonische Beratung an. Zu Beginn der Beratungsbeziehung werden Risikoprofil und steuerliches Umfeld des Kunden geklärt. Dieser bekommt dann zwar keinen persönlichen Berater, doch jeder Mitarbeiter kann sich durch eine sogenannte Kontakthistorie über das Anlegerprofil des Kunden informieren.

Der Service ist allerdings nicht kostenlos. Wer im Rahmen einer Beratung ordert, zahlt ungefähr das Doppelte wie bei einer Online-Order. Natürlich steht es jedem Kunden frei, sich telefonisch beraten zu lassen und dann per Internet zu ordern. So fallen dann nur die Telefonkosten von neun Cent pro Minute an. Anleger, die in Berlin oder Hamburg wohnen, können sich in einem der Anlage-Center beraten lassen.

Kontakt  Advance Bank AG
Postfach 20 03 13
80003 München

Tel.: 0180 - 333 00 00
Fax: 0180 - 333 00 99
Internet: http://www.advance-bank.de
Erreichbarkeit  täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr
Beratungsangebot  per Telefon:
Langfristig angelegte Vermögensberatung bezüglich aller Produkte: Aktien, Fonds, Geschlossene Fonds, Firmenbeteiligungen, Altersvorsorge.
Information per Telefon
Eigenes Analystenrating

per Internet:
Info-Tools zur Selbstberatung: Börseninfos, Analystenmeinungen, Musterdepot, Chartanalyse, Fondsanalyse, Versicherungsvergleich, Rentenrechner, Mietrechner, Baufinanzierungsvergleich.

Vor Ort:
Investment-Center in Berlin und Hamburg
Berater  Banker mit Berufserfahrung und Studium, Vermögensberater.
Kosten  Telefongebühren: 9 Cent pro Minute
Alle Angaben ohne Gewähr. 




Diba


Auch die DiBa bietet ihren Kunden eine persönliche Betreuung. Die rund 100 Berater geben Hilfestellung beim Wertpapierkauf, der Altersvorsorge, Baufinanzierung und Versicherung. Häuslebauer aufgepasst: Ulrich Ott, Sprecher der DiBa sieht die Kernkompetenz der Direktbank vor allem in der Baufinanzierung.

Kontakt  Allgemeine Deutsche Direktbank AG
Basler Straße 27-31
60329 Frankfurt/Main

Tel.: 0180 2 / 44 55 88
Internet: http://www.diba.de
Erreichbarkeit  24 Stunden am Tag
Beratungsangebot  per Telefon:
Beratung vor allem zu den Themen Sparen, Vorsorge und Versicherung.
Fondsberatung zu hauseigenen Produkten.
Wertpapierberatung ohne Stockpicking

per Internet:
Börsennachrichten, Charts, Musterdepot, Fondshitlisten, Baufinanzierungs- und Rentenrechner, Versicherungsberatung.
Berater  Banker und Kaufleute
Kosten  6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz
Alle Angaben ohne Gewähr. 




Consors


Die Beratung des Consors-Teams ist langfristig ausgerichtet. Zuerst wird das Anlageprofil des Kunden durch ein ausführliches Telefongespräch ermittelt, bei dem der Kunde mit dem Berater einen Fragebogen ausfüllt.

Dadurch wird bestimmt, ob der Kunde beispielsweise eher konservativ und langfristig oder sicherheitsorientiert und mittelfristig anlegen will. Danach wird dem Kunden entsprechend seinem Profil, ein Fonds-Musterdepot mit einem passenden Aktien- oder Rentenverhältnis empfohlen.

Kontakt  Consors Discount Broker AG
Postfach 1743
90006 Nürnberg

Tel.: 0800 3 / 252515
Fax: 0800 3 / 252536
Internet: http://www.consors.de
Erreichbarkeit  Montag bis Freitag von 9:00 - 21:00 Uhr
Beratungsangebot  per Telefon:
Rückruf durch Consors
Depot- und Wertpapierberatung, Altersvorsorgeberatung
Strategiegespräche, Risikoanalyse, Entsprechend der Anlagestrategie und Risikoeinteilung.
Produkte: Fonds, Aktien, Renten.

per Internet:
Informationstools zur Selbstinformation: Charts, Analystenmeinungen, Börsenwissen, Fondsanalyse, Renditenrechner, Rentenrechner, Baufinanzierungs- und Versicherungsvergleiche.
Berater  Anlageberater von Consors geschult
Kosten  Jährliches Beratungshonorar auf Depotvolumen bezogen

Preismodell 1:
0,2%, mindestens 40 Euro, maximal 500 Euro
Telefonhonorar: 4 Euro pro angefangenen 5 Minuten

Preismodell II:
0,3%, mindestens 60 Euro, maximal 750 Euro
Telefonhonorar: 2 Euro pro angefangenen 5 Minuten
Alle Angaben ohne Gewähr. 




Maxblue


Maxblue ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank. Deswegen werden Maxblue-Kunden auch in den Filialen der Deustchen Bank 24 beraten. Die Empfehlungen erstrecken sich allerdings nur auf Produkte - vorzugsweise von der Deutschen Bank. Eine telefonische Beratung ist gar nicht vorgesehen.

Kontakt  maxblue Deutsche Bank AG
Börsenplatz 7 -11
60272 Frankfurt am Main

Tel.: 01 80 3/ 812 810
Fax: 01 80 3/ 812 811
Internet: http://www.maxblue.de
Erreichbarkeit  Montag bis Freitag von 9:00 - 21:00 Uhr
Beratungsangebot  per Telefon:
Keine telefonische Beratung

per Internet:
Info-Tools zur Selbstberatung: Charts, Wertpapieranalysen der Deutschen Bank, Börsennachrichten, Musterdepot, Börsenlehrgang, Risiko-Analyse für das Depot.

Vor Ort:
Persönliche Beratung in den Filialen der Deutschen Bank 24.
Berater  Anlageberater der Deutschen Bank 24
Kosten  kostenlos
Alle Angaben ohne Gewähr. 




Entrium Direct Bankers


Auch bei Entrium City steht das Wohl des Kunden im Vordergrund. Bei wem denn nicht?
Die Direktbank verspricht, ihre Beratung genau der Lebenssituation des Kunden anzupassen, egal ob es sich um einen Studenten oder "eine Frau im besten Alter" handelt. Die Anlageberater suchen Sie zu Hause auf oder beraten am Telefon.

Ansonsten können Sie in einem der EntriumCity Center in Berlin, München, Nürnberg, Leipzig, Frankfurt, Köln, Dresden und Düsseldorf besprechen, wie Sie ihr Geld anlegen.

Kontakt  Entrium Direct Bankers AG
Karl-Martell-Str. 60
90320 Nürnberg

Tel.: 0800 - 800 20 30
Fax: 0911/ 149 21 80
Internet: http://www.entrium.de
Erreichbarkeit  Montag bis Freitag von 8:00-21:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Beratungsangebot  per Telefon:
Vermögensberatung bezüglich aller Produkte: Aktien, Fonds, Altersvorsorge, Sparprodukte, Barkredite.

per Internet:
Info-Tools zur Selbstberatung: Börseninfos, Musterdepot, Chartanalyse, Fondsprofile, Renditerechner.

Vor Ort:
EntriumCity Center in Berlin, München, Nürnberg, Leipzig, Frankfurt, Köln, Dresden, Düsseldorf.
Auf Wunsch auch Hausbesuche.
Berater  Bank- und Versicherungskaufleute
Kosten  kostenlos
Alle Angaben ohne Gewähr.