Cheapest Online Brokers

Brokerage - Nichts für Ängstliche

Wer die Chancen und Risiken des Kapitalmarkts erkunden will, braucht ein Depot, um die Wertpapiere verwalten zu können. Besonders günstige Konditionen und niedrige Ordergebühren bekommen Sie bei Direktbanken und Online-Brokern.

Finden Sie heraus, welches Depot zu Ihren Aktien, Fonds und festverzinslichen Papieren passt. Wer aber wirklich geringe Depotgebühren haben will, nutzt einfach unseren Online Depotkonten-Vergleich.

Cheapest Online Brokers

Welche Vorteile hat Copy Trading?

Seit 10 Jahren sind die ersten Anbieter von Copy Trading mittlerweile auf dem Markt und der Boom an Mitgliedern und neuen Social Trading Plattformen setzt sich fort. Die Idee hinter dem Angebot ist so einfach, wie genial: Innerhalb einer Online-Community mit ähnlichen Kommunikationsfunktionen wie bei Facebook, ist es möglich einem erfahrenen Profi-Trader zu folgen und alle seine Trades automatisch zu kopieren. mehr...

Aktienhandel leicht gemacht – das 1x1 der Geldanlage

Der Aktienhandel ist ein heißes Pflaster, auf dem jeder Schritt sehr genau überlegt werden sollte. Denn die Geschichten, die von Anlegern berichten, welche über Nacht reich geworden sind, weil sie die richtigen Aktien hatten, sollten nicht der ausschlaggebende Grund für den Aktienhandel sein. Es gibt nämlich nur sehr wenige Anleger, die in kurzer Zeit mit Aktien reich geworden sind. mehr...

Spekulative Geldanlagen – mit dem richtigen Broker für Jedermann handelbar

Spekulative Geldanlagen – mit dem richtigen Broker für Jedermann handelbar Wie zufrieden sind Sie mit den Zinsen, die Sie auf Ihrem Sparbuch beziehungsweise Ihrem Festgeldkonto erhalten? Wahrscheinlich nicht sehr. Denn die Zinsen, die bei den allseits bekannten und vormals auch sehr beliebten Geldanlagen ausgelobt werden, sind eigentlich der vielen Worte nicht Wert, da sie so gering sind, dass eine Geldanlage auf diesem Wege gar nicht mehr lohnt. mehr...

News

Jens Wöhler wird neues Vorstandsmitglied des Sparkassen Brokers(2010-04-01 10:48:43)

Der Aufsichtsrat der S Broker Management AG, persönlich haftende Gesellschafterin der S Broker AG & Co. KG, hat per 01. April 2010 Herrn Jens Wöhler in den Vorstand des Sparkassen Brokers berufen. Jens Wöhler kommt von der Unternehmensberatung Kienbaum Management Consultants GmbH. Als Mitglied der Geschäftsleitung Financial Services konzentrierte sich Wöhler insbesondere auf die Strategie- und Prozessberatung von Finanzdienstleistern. Zuvor leitete Wöhler den Bereich Business Development bei der DAB bank. Als Mitglied des Vorstandes des Sparkassen Brokers wird Jens Wöhler für die Ressorts Operations, Marketing, Neue Medien, Produktmanagement und Kundenmanagement verantwortlich zeichnen. Jens Wöhler: "Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Vorstandes Thomas Pfaff werde ich die Neuausrichtung des Sparkassen Brokers als Service für Vieltrader konsequent unterstützen und vorantreiben." "Wir freuen uns, mit Jens Wöhler den richtigen Mann gewonnen zu haben und sind davon überzeugt, mit der neuen Besetzung im Vorstand des Sparkassen Brokers die Marktposition entscheidend ausbauen zu können", begründet Walter Kleine, der Vorsitzende des Aufsichtsrates, seine Personalentscheidung. Als Generalbevollmächtigter scheidet Herr Rainer Bartlau planmäßig zum 31. März 2010 aus der Geschäftsleitung des Sparkassen Brokers aus. Unternehmensprofil: Der Sparkassen Broker ist der zentrale Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe. Rund 175.000 Kunden profitieren von seiner hohen Wertpapierkompetenz und dem breiten, unabhängigen Online-Angebot. Unter dem Motto "Einfach online Geld anlegen" umfasst die Produktpalette Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Optionsscheine, Zertifikate und weitere strukturierte Produkte sowie die Zeichnung von Neuemissionen, außerdem Sparpläne für Investmentfonds und Zertifikate. Weitere Daten und Fakten zum Sparkassen Broker finden Sie unter http://www.sbroker.de/823.0.html . (Pressemitteilung der S Broker AG & Co. KG)