Cheap Ticket Brokers

Brokerage - Nichts für Ängstliche

Wer die Chancen und Risiken des Kapitalmarkts erkunden will, braucht ein Depot, um die Wertpapiere verwalten zu können. Besonders günstige Konditionen und niedrige Ordergebühren bekommen Sie bei Direktbanken und Online-Brokern.

Finden Sie heraus, welches Depot zu Ihren Aktien, Fonds und festverzinslichen Papieren passt. Wer aber wirklich geringe Depotgebühren haben will, nutzt einfach unseren Online Depotkonten-Vergleich.

Cheap Ticket Brokers

Aktienhandel leicht gemacht – das 1x1 der Geldanlage

Der Aktienhandel ist ein heißes Pflaster, auf dem jeder Schritt sehr genau überlegt werden sollte. Denn die Geschichten, die von Anlegern berichten, welche über Nacht reich geworden sind, weil sie die richtigen Aktien hatten, sollten nicht der ausschlaggebende Grund für den Aktienhandel sein. Es gibt nämlich nur sehr wenige Anleger, die in kurzer Zeit mit Aktien reich geworden sind. mehr...

Spekulative Geldanlagen – mit dem richtigen Broker für Jedermann handelbar

Spekulative Geldanlagen – mit dem richtigen Broker für Jedermann handelbar Wie zufrieden sind Sie mit den Zinsen, die Sie auf Ihrem Sparbuch beziehungsweise Ihrem Festgeldkonto erhalten? Wahrscheinlich nicht sehr. Denn die Zinsen, die bei den allseits bekannten und vormals auch sehr beliebten Geldanlagen ausgelobt werden, sind eigentlich der vielen Worte nicht Wert, da sie so gering sind, dass eine Geldanlage auf diesem Wege gar nicht mehr lohnt. mehr...

Die erfolgreichsten Fußball-Aktiengesellschaften

Die Frage nach dem Lieblings-Fußball-Verein ist zwar legitim, doch eigentlich auch inhaltlich falsch, denn bei den allermeisten Fußball-Vereinen handelt es sich nicht etwa um einen eingetragenen Verein (e.V.), sondern um eine Kapitalgesellschaft. Zumindest wurde diese Praxis zur Jahrtausendwende eingeführt, um profitable Profi-Mannschaften aus dem eigentlich Vereinsgeschehen auszugliedern. mehr...

News

Postbank bietet vergünstigtes Quer-durchs-Land-Ticket (2012-06-01 10:48:12)

Vom 4. Juni bis zum 14. Juli 2012 wird das Quer-durchs-Land-Ticket der Deutschen Bahn auch in allen 1.100 Postbank Finanzcentern bundesweit verkauft. Kunden profitieren dabei von den günstigeren Aktionspreisen. So kostet das Ticket für ein oder zwei Personen 42 Euro und 48 Euro für bis zu fünf Personen. Damit liegt das Aktionsangebot bis zu 18 Euro unter dem regulären Preis. Reisende können mit diesem Ticket in der Zeit vom 4. Juni bis zum 30. November 2012 einen Tag lang unbegrenzt im Nahverkehr in der 2. Klasse durch ganz Deutschland fahren. Für Eltern und Großeltern hat das Quer-durchs-Land-Ticket noch einen besonderen Vorteil: Eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahre reisen in vielen Fällen kostenlos. Darüber hinaus liegt jedem bei der Postbank erworbenen Quer-durchs-Land-Ticket ein Gutschein bei, mit dem Reisende beim nächsten Kauf eines Quer-durchs-Land-Tickets zum Normalpreis sechs Euro sparen. Zu dem neuen Angebot sagt Josef Lichtblau, Vertriebsvorstand der Postbank Filialvertrieb AG: "Dank der Kooperation mit der Deutschen Bahn können wir den über eine Million Kunden, die täglich unsere Finanzcenter besuchen, einen noch größeren Mehrwert bieten: Von den klassischen Bank- und Postdienstleistungen über Ökostrom und Telekommunikation bis hin zum Quer-durchs-Land-Ticket. In den Postbank Finanzcentern finden Kunden Produkte und Dienstleistungen aus fast allen Bereichen des täglichen Lebens." "Wir freuen uns, mit der Postbank einen starken Kooperationspartner gewonnen zu haben", sagt Dr. Thomas Schaffer, Leiter Marketing bei DB Regio. "In den 1.100 Postbank Finanzcentern hoffen wir, vor allem neue Kunden für unsere Produkte zu gewinnen. Dafür haben wir mit diesem speziellen Quer-durchs-Land-Ticket ein besonders attraktives Angebot geschnürt." Das Quer-durchs-Land-Ticket gilt montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages in allen Nahverkehrszügen und S-Bahnen der DB sowie anderer teilnehmender Eisenbahnen in der 2. Klasse. An bundeseinheitlichen Wochenfeiertagen kann damit bereits ab 0 Uhr gereist werden. Der Gutschein kann für den Kauf eines weiteren Quer-durchs-Land-Ticket zum Normalpreis angerechnet werden, das bis spätestens 31. Mai 2013 benutzt sein muss. Eingelöst werden kann der Gutschein in DB Reisezentren, DB Agenturen und beim Kauf eines Online-Tickets zum Selbstausdruck über www.bahn.de. Pressemitteilung der Postbank AG