Bauspartarif Vario 3 In Classic 11

Bausparkonten: Der Geheimtipp für Alle

Bausparen ist und bleibt der Renditeknüller unter den sicheren Anlagen. Aber auch für Baufinanzierer lohnt sich die Zinsgarantie. Sichern Sie sich Top-Renditen oder günstige Finanzierungs-Zinsen, je nach Ihrem individuellen Bedarf.
Alle Testsieger der Stiftung Warentest
Top-Konditionen - mit Garantie
  Attraktiver Online-Bonus
  Einfacher Vergleich von Rendite und Effektivzinsen
   
Nutzen Sie unseren Online-Bauspar-Vergleich.

Bauspartarif Vario 3 In Classic 11

Bauspartarif Vario 3 In Classic 11

Know-how rund um die Wohnungsbauprämie

Know-how rund um die Wohnungsbauprämie-Anzeige- Häuslebauer hergehört: Die Wohnungsbauprämie ist eine staatliche Förderung, die man bei Abschluss eines Bausparvertrags beantragen kann. Sie kann von jedem Bürger mit Vollendung des 16. Lebensjahres in Anspruch genommen werden, der in Deutschland lebt. Wer sich den Traum von einer eigenen Immobilie erfüllen möchte, mehr...

Hausbau und Hausbesitz: Gut abgesichert durch alle Lebenslagen

Hausbau und Hausbesitz: Gut abgesichert durch alle Lebenslagen Bauherren und Immobilienkäufer setzen sich mit dem Bau bzw. Erwerb einer Immobilie einem hohen finanziellen Risiko aus. Tritt ein Schaden an ihrem Eigentum auf oder werden Dritte auf ihrem Grundstück geschädigt, müssen sie ohne Versicherungsschutz mit ihrem Privatvermögen für Schäden haften bzw. dafür aus eigener Tasche aufkommen. Um langfristig ruhig schlafen zu können, empfiehlt sich daher der Abschluss einiger Versicherungspolicen, die zumindest einen Teil des finanziellen Risikos für Hausbesitzer schultern. mehr...

Die ideale Baufinanzierung für jede Lebenssituation

Die ideale Baufinanzierung für jede LebenssituationViele Menschen träumen davon, eine eigene Immobilie zu besitzen. Doch ein Haus ist mit hohen Kosten verbunden - wer kein Geld im Überfluss hat, muss gezielt planen. Um Zahlungsschwierigkeiten zu vermeiden, sollten verschiedene Details berücksichtigt werden. Weniger Stress, mehr Zufriedenheit - durch die Umsetzung einiger Ratschläge kann man seinen Traum von der eigenen Immobilie verwirklichen. mehr...

News

Im Test: Der Hausrat Classic Tarif der Ammerländer Versicherung(2009-08-04 12:27:46)

Im Test: Der Hausrat Classic Tarif der Ammerländer Versicherung Brennt das Haus ab oder plündern Einbrecher die Wohnung, ist es gut, wenn der Hausrat versichert ist. Die Hausratversicherung ersetzt den Neuwert der wieder zu beschaffenden Gegenstände bis zur Versicherungssumme. Welche Versicherung ist gut und günstig? Wir haben uns den Hausrat Classic-Tarif der Ammerländer Versicherung genauer angesehen.

Produktdetails und Vorteile des Classic Tarifs der Ammerländer


Produktdetails (awe) Eine Hausratversicherung ersetzt den Schaden an beweglichen Gegenständen innerhalb einer Wohnung oder eines Hauses, die durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Sturm oder Hagel zerstört oder beschädigt werden. Auch Schäden durch Leitungswasser, Rohrbruch oder Frost deckt die Versicherung ab, ebenso wie Schäden durch Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Ersetzt wird jeweils der Wiederbeschaffungswert des Objektes, also der aktuelle Neupreis. Diese Schäden deckt auch der Classic-Schutz der Ammerländer Versicherung ab. Elementarschäden wie Überschwemmungen, Erdrutsche oder Lawinen sind üblicherweise zusätzlich zu versichern, genauso wie Glasbruch und Fahrraddiebstahl. Darüber hinaus hat der Tarif noch ein paar Erweiterungen gegenüber den allgemeinen Versicherungsbedingungen zu bieten, die ohne Aufpreis enthalten sind. Vorteile Überspannungsschäden sind nicht Pflichtbestandteil einer Hausratversicherung; sie können stattdessen gegen Aufpreis mitversichert werden. In diesem Tarif der Ammerländer Versicherung sind sie jedoch fester Bestandteil und abgesichert bis zur Höhe der Versicherungssumme. Grobe Fahrlässigkeit ist häufig nicht über die Hausratversicherung abgedeckt. Im Classic Tarif der Ammerländer ist dies jedoch bis zu 15 Prozent der Versicherungssumme oder maximal 15.000 Euro mit versichert. Gut für unterwegs: Rückreisekosten aus dem Urlaub sind nach einem Schadensfall in der Heimat bis maximal 2.000 Euro versichert (bzw. fünf Prozent der Versicherungssumme). Gut für Vergessliche: Eine Gefahrerhöhung durch ein Baugerüst vor dem Haus muss der Versicherte erst nach sechs Monaten melden, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Diebstahl aus dem Auto ist über den Classic Tarif der Ammerländer Hausrat bis 500 Euro (bzw. ein Prozent der Versicherungssumme) versichert. Wird Wäsche von der Leine oder ein Kinderwagen aus dem Hausflur gestohlen, ist dies bis 1.000 Euro oder einem Prozent der Versicherungssumme mitversichert. Und sogar Lebensmittel, die infolge eines Überspannungsschadens durch Blitzschlag in der Gefriertruhe verderben, sind bis zu einem Wert von 350 Euro versichert. Gut im Preis-Leistungs-Vergleich Wenn man einige Modellfälle für verschiedene deutsche Großstädte und auch ländliche Regionen durchrechnet, ist der Classic-Tarif der Ammerländer stets unter den besonders günstigen Tarifen zu finden. Hier finden Sie einen Hausrat-Vergleichsrechner. Lesen Sie auf der folgenden Seite die Nachteile zum Classic-Tarif der Ammerländer Versicherung sowie das forium.de Testurteil.


Hausrat Classic der Ammerländer: Nachteile und forium.de-Testurteil


Nachteile Negatives gibt es zum Classic-Tarif der Ammerländer Hausratversicherung nicht viel zu berichten. Es ergeben sich eher im direkten Vergleich mit anderen Anbietern Punkte, die für den Kunden unterschiedlich relevant sein könnten. Manche Versicherer erstatten beispielsweise höhere Kosten für die Rückreise aus dem Urlaub, wenn ein Schadensfall in der Heimat eingetreten ist oder sie übernehmen eine höhere Versicherung für Hausrat außerhalb der Wohnung. Andere Anbieter erstatten mehr bei Diebstahl aus dem Auto oder wenn das Gefriergut nach einem Überspannungsschaden durch Blitzeinschlag verdorben ist. Bei der Wahl des idealen Schutzes kommt es auch auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden an. Einem Versicherten in einem Berliner Hochhaus dürfte es nicht so wichtig sein, ob er seine Wäsche auf der Leine gegen Diebstahl versichern kann, dem Kunden mit Eigenheim und Garten hingegen schon. Doch die Unterschiede zwischen den Leistungen des Ammerländer Classic Tarifs und den Tarifen anderer Versicherer derselben Preisklasse sind nicht so gravierend, dass sie entscheidend für oder gegen eine bestimmte Versicherung sein müssten. forium.de Testurteil In vielen Versicherungsbereichen ist es so: Die versicherten Schäden unterscheiden sich bei den meisten Unternehmen nur wenig. Deswegen heißt es auch in der Hausratversicherung: Der Preis ist heiß. Und diesbezüglich befindet sich der Classic-Tarif der Ammerländer Versicherung - je nach versichertem Objekt - mit an der Spitze im Vergleich günstiger Tarife. Letztendlich muss der Kunde entscheiden, welche Leistungen er neben dem Basisschutz bei Brand, Einbruch oder Leitungswasserschäden benötigt oder worauf er verzichten kann. Ammerländer-Hausratversicherung mit fünf Tarifen Für sehr preisbewusste Kunden, die bei der Versicherungsleistung leichte Abstriche hinnehmen können, bietet die Ammerländer neben dem Classic-Tarif noch den Economic-Tarif. Kunden in den besten Jahren mit besonderen Ansprüchen können sich im Tarif Hausrat-Aktiv absichern. Hier sind beispielsweise auch der Diebstahl aus einer Schiffskabine bis 2.000 Euro sowie Seng- und Schmorschäden bis 1.500 Euro abgesichert. Über die Tarife Comfort und Exclusiv kann der Kunde noch zusätzliche Leistungen, bzw. einen höheren Schutz absichern, zahlt hierfür allerdings auch mehr Jahresbeitrag. Tipp: In jedem Fall sollte man auch bei den Hausratversicherungen verschiedene Angebote vergleichen um den günstigsten Tarif und die optimale Risikoabdeckung zu finden. Hierbei kommt es nicht nur auf den Wohnort und die Größe der Wohnung oder des Hauses an. Auch die Bauart des Hauses und des Daches ist entscheidend für den Versicherungsbeitrag. Bei manchen Tarifen spielt auch das Alter des Versicherten eine Rolle.