Autokredit Renault Super 5

Autokredit schnell vergleichen

Lust auf ein neues Auto? Dann informieren Sie sich umfassend zum Thema "Autokredit". Interessiert? Dann können Sie im Anschluss sekundenschnell die für Sie geeigneten Kreditkonditionen vergleichen.

Kfz-Kredit Vergleich: Schnell und objektiv
Mit unserem Kreditvergleich finden Sie schnell günstige Kfz-Kredite für die Neuwagenfinanzierung oder Gebrauchtwagenfinanzierung vieler namhafter Kreditanbieter.

Autokredit Renault Super 5

Autokredit Renault Super 5

Autokredit oder Leasing – Tipps für die Finanzierung von Firmenwagen

steering-wheel-801994_1920.jpg Als Unternehmer steht man meist irgendwann vor der Frage: Firmenwagen ja oder nein? Fällt die Entscheidung auf ja, steht man vor der nächsten Wahlmöglichkeit: Kaufen oder leasen? Je nachdem für welchen Weg sich der Unternehmer entscheidet, hat dies Auswirkungen auf die Finanzlage. mehr...

Der Kurzzeitkredit über 3.000 Euro

Der Kurzzeitkredit über 3.000 EuroEine dringende Reparatur am Haus steht an, die Reparatur des Autos ist teurer geworden als erwartet oder ein kurzfristiger finanzieller Engpass muss überwunden werden, da der Arbeitgeber nicht pünktlich gezahlt hat? Wird schnell Geld benötigt, kann ein Kurzzeitkredit helfen. Das Geld wird häufig noch am Tag der Beantragung ausgezahlt. Ein Kurzzeitkredit kann jedoch teuer werden. mehr...

Das Einmaleins der Kreditoptionen

Der Ausgangspunkt ist immer gleich: Der Bedarf an Geld initiiert, sich Gedanken darüber zu machen, wie an das selbige (auf legalem Weg) gelangt werden kann. Da die Redensart "Geld verdirbt die Freundschaft" noch immer hoch im Kurs steht, ist klar, dass Familie und Freunde nur äußerst ungern um Geld gebeten werden. mehr...

News

Im Test: Kreditkarten mit Tankrabatt(2008-07-23 10:07:59)

Produkttest Tankrabatt Für alle, die auf die tägliche Fahrt mit dem Auto angewiesen sind, sieht es im Moment ziemlich düster aus: Die Spritpreise steigen und steigen. Da heißt es sparen wo es nur geht. Einige Kreditkartenanbieter geben Rabatt auf die Tankstellenrechnung. Wir haben drei Angebote getestet: Die Super MasterCard der Santander Consumer Bank, das New Double der Barclaycard und die Santander 1plus Card. Lesen Sie hier, was die Karten im Einzelnen bieten.

Rabatt an der Tankstelle


Zur Information: Die Super MasterCard der Santander Consumer Bank ist derzeit nicht mehr im Angebot. (awe) Die drei Angebote sind ähnlich, unterscheiden sich aber - gerade was den Tankrabatt angeht - im Detail. Auf den ersten Blick stellt es sich folgendermaßen dar: Mit der Santander Super MasterCard bekommt man einen Tankrabatt von fünf Prozent an weltweit allen Tankstellen, die die Karte als Zahlungsmittel akzeptieren. Das Barclaycard New Double bietet zwei Prozent des Tankstellenumsatzes als Rabatt. Die Dritte im Bunde, die Santander 1plus Card (Visa) bietet ein Prozent Rabatt. Alle drei Karten setzen jedoch ein Limit; man kann maximal einen festen Betrag an der Tankstelle sparen. Wie viel das im Einzelnen ist, lesen Sie weiter unten in unserem Test. Weitere Details Mit der Santander Super MasterCard kann man zusätzlich fünf Prozent bei einer Reisebuchung über den Kooperationspartner Urlaubsplus sparen. Das Barclaycard New Double besteht aus einer Visa und einer MasterCard, ein Karten-Doppel für den Partner gibt es auf Wunsch kostenlos dazu, ebenso wie eine ec-Karte. Für das Guthaben werden ab dem ersten Cent drei Prozent Zinsen gezahlt. Mit im Päckchen: die so genannte fünf-Sterne Sicherheit und eine Geldautomaten-Raub-Versicherung. Gebühren Die Super Mastercard kostet zwei Euro monatlich, ab einem Guthaben von 2.500 Euro entfallen diese Kosten. Die Gebühr beim Barclaycard New Double fällt im ersten Jahr bei online-Abschluss automatisch weg, beträgt danach 35 Euro jährlich. Für die Santander 1plus Card werden schon im ersten Jahr 19,90 Euro an Gebühren fällig. Fährt man allerdings bei der Santander auch ein Girokonto, gibt es die Kreditkarte kostenlos (Das Girokonto kostet 3,95 Euro im Monat). Sollzinsen Sowohl bei der Santander Super MasterCard als auch bei der 1plus Card aus demselben Bankhaus wird bei Belastung ein anfänglicher effektiver Jahreszins von 13,98 Prozent fällig. Barclaycard unterscheidet: Bei Zahlung mit einer Karte sind es 14,49 Prozent, bei Barabhebung 16,49 Prozent, ab 500 Euro Kartenzahlung beträgt der anfängliche effektive Jahreszins nur noch 9,99 Prozent. Besonderes Highlight: Barclay lässt den Kreditkarteninhabern bis zu zwei Monate Zeit, die fälligen Beträge auszugleichen - ohne Zinsen! Beide Anbieter lassen ihren Kunden die Wahl, ob sie den fälligen Betrag innerhalb einer bestimmten Frist nach Erhalt der Rechnung oder in Teilbeträgen zurückzahlen. Ansonsten werden automatisch mindestens 25 Euro oder fünf Prozent der Rechnung abgebucht. Bei Teilzahlung werden allerdings die Sollzinsen fällig und die weitere Rückzahlung wird ein wenig unübersichtlich. Was kann man mit den einzelnen Karten genau sparen? Welche lohnt sich am meisten? Mehr dazu lesen Sie auf der folgenden Seite.


Wie viel Spritkosten kann man sparen?


Fünf, zwei oder ein Prozent - auf den ersten Blick scheint klar, welche Karte in Sachen Tankrabatt lukrativer ist. Wir sehen noch einmal genauer hin: Der fünf Prozent-Rabatt der Super MasterCard ist an das Umsatz-Limit von 2.000 Euro pro Kartenjahr gebunden. Man spart also nicht endlos fünf Prozent jeder Tankrechnung sondern maximal 100 Euro im Jahr. Bei Barclay spart man zwei Prozent von maximal 200 Euro monatlich - das wären vier Euro im Monat und 48 Euro im Jahr. Und bei der Santander 1plus summiert sich der Rabatt von einem Prozent bei einem Maximalumsatz von 400 Euro monatlich ebenfalls auf 48 Euro im Jahr. Fazit Man muss das volle Tankstellen-Limit ausschöpfen, um den maximalen Rabatt zu erhalten. Da sich das Limit jeweils auf den Tankstellen-Umsatz bezieht, wird man jedoch außer Benzin auch Chips, Cola, Eis u.ä. Über die Karte verbuchen können. Bei maximal 2.000 Euro Umsatz im Jahr muss man monatlich rund 167 Euro mit der Super MasterCard an der Tankstelle lassen, um jährlich 100 Euro zu sparen. Bei Barclay muss man monatlich gut 30 Euro mehr ausgeben, um übers Jahr 48 Euro an Rabatt reinzuholen. Und die Santander 1Plus muss an der Tankstelle monatlich mit 400 Euro belastet werden, um auf dieselbe Rabattsumme zu kommen. Testurteil Auf den Tankrabatt reduziert, lohnt sich das Sparen für den Verbraucher am ehesten bei der Super MasterCard der Santander Consumer Bank. Hier können Vielfahrer bis zu 100 Euro im Jahr sparen. Wenn sie auch noch das Mindestguthaben auf dem Konto haben, fällt zusätzlich die Jahresgebühr weg. Die Sollzinsen sind in diesem Vergleich die günstigsten, werden allerdings gleich nach einem Monat fällig. Nachteil: Für das Guthaben gibt es keine Zinsen. Der Erlass der 24 Euro Jahresgebühr entspräche bei 2.500 Euro Mindestguthaben allenfalls einem Zins von knapp einem Prozent. Mit dem Barclaycard New Double ist die Ersparnis an der Tankstelle nur halb so hoch, immerhin 48 Euro im Jahr können wieder gutgeschrieben werden, wenn der Umsatz stimmt. Bei online-Abschluss spart man sich im ersten Jahr noch die Kreditkartengebühr. Außerdem: Sollzinsen erst nach zwei Monaten, Kreditkarten im Doppelpack, auf Wunsch auch kostenlos für den Partner. Besonders positiv: Die Verzinsung des Guthabens in Höhe von drei Prozent ab dem ersten Cent. Die Santander 1plus Card schneidet im Vergleich eher bescheiden ab. Man spart maximal 48 Euro im Jahr, muss dafür aber 400 Euro monatlich an der Tankstelle ausgeben. Guthabenzinsen gibt es keine und die Kreditkarte ist erst gebührenfrei, wenn man ein Girokonto bei der Santander führt. Allerdings ist diese Karte mit einer Jahresgebühr von 19,90 Euro die günstigste in unserem Vergleich. Hier finden Sie alle drei Karten noch einmal im Überblick . Haben Sie Erfahrungen mit Tankrabatt auf Kreditkarte? Oder haben Sie Fragen zum Thema? Dann diskutieren Sie mit den "forium Experten", unserem Forum für Steuern, Versicherungen und Finanzen.