ICICI Bank: Zinsvergleich Tagesgeld

Tagesgeld vergleichen

Täglich verfügbar und trotzdem hohe Zinsen. Das bieten Tagesgeld-Konten. Mit unserem Tagesgeld - Vergleich finden Sie das ertragreichste Tagesgeld - Konto für Ihr Geld.

Gute Zinsangebote sind daher auch in der aktuellen Wirtschaftlage kein Widerspruch. So viel Zinsen bekommen sie mit keiner anderen sicheren Anlageform! Attraktive Zinsen jetzt sichern!

ICICI Bank: Zinsvergleich Tagesgeld

Sberbank Direct Tagesgeld (Neukunden)

        

ING-DiBa: Extra-Konto (Neukunden)
0,90 %

       

1,00 %
Neukunden

       

Zinssatz für 4 Monate garantiert
ICICI Bank: Zinsvergleich Tagesgeld

News

Tagesgeld-Index (Berechnung)

Plugin-Fehler. Bitte installieren Sie den Flash Player.

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps

Geld sinnvoll sparen Wer nach Abzug aller Verbindlichkeiten Geld übrig hat, sollte Vermögen bilden. Durch die große Auswahl an Anlage-Möglichkeiten fällt es Verbrauchern häufig schwer den Überblick zu bewahren und die geeignete Anlage-Variante zu finden. Mit der richtigen Vorgehensweise und einigen Tipps gelingt es auch weniger erfahrenen Anlegern ihr Geld sicher und vor allem sinnvoll zu investieren. Das Ziel sollte sein, das Ersparte gewinnbringend anzulegen. mehr...

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welches Weihnachtsgeschenk macht wirklich Sinn und Freude? Statt Teddybär und Co. verschenken immer mehr Deutsche ihren Liebsten zum Fest etwas fürs Leben: eine Geldanlage. mehr...

News

BayernLB und ICICI Bank unterschreiben Kooperationsabkommen (2006-02-21 10:38:35)

Die BayernLB, München, setzt mit dem Kooperationspartner ICICI Bank Ltd., Mumbai, die Strategie der intensiven Zusammenarbeit mit ausgewählten, in ihrem Heimatmarkt herausragenden Banken in den für die europäische Wirtschaft bedeutenden Regionen fort. Durch die Kooperation mit einer der führenden Banken im Zukunftsmarkt Indien stärkt die BayernLB ihre Position in Asien und bietet ihren Kunden umfassenden Zugang zu Finanzdienstleistungen und lokalem Know-how in einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen der Welt. Die ICICI Bank Ltd. und die BayernLB haben nach jahrelang guten Geschäftsbeziehungen am 17. Februar 2006 in Mumbai ein Kooperationsabkommen für verschiedene Geschäftsfelder geschlossen. Das Abkommen wurde für die BayernLB von Werner Schmidt, Vorsitzender des Vorstands, und von Dr. Rudolf Hanisch, Stv. Vorsitzender des Vorstands unterschrieben. Für die ICICI Bank unterzeichneten K. V. Kamath, Managing Director und CEO, sowie Lalita Gupte, Joint Managing Director. Durch dieses Abkommen wird die Intensivierung der gegenseitigen Zusammenarbeit auf vielen Feldern des Bankgeschäftes, insbesondere auf den Gebieten Refinanzierung, Kapitalmarkt-, kommerzielles und syndiziertes Kreditgeschäft sowie Cash-Management Dienstleistungen erleichtert. Die gegenseitige Kooperation bezieht sich auch auf die internationalen Handelsfinanzierungen der beiden Finanzinstitute. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die grundsätzliche Vereinbarung zur gegenseitigen Unterstützung der jeweiligen Kunden. Dadurch eröffnen sich für Kunden des Sparkassenverbundes attraktive Möglichkeiten bei der Erschließung neuer, schnell wachsender Märkte mit großem Potenzial in vielerlei Branchen. Durch die hervorragenden Kenntnisse des indischen Kapitalmarkts seitens der ICICI Bank Ltd. eröffnen sich auch für emerging-markets orientierte Investoren zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten. Gleiches gilt entsprechend auch für die Kunden der ICICI Bank. "Mit strategischen Partnerschaften mit führenden Banken in Europa, Amerika und Asien ergänzt die BayernLB ihr Netzwerk von Auslandsstützpunkten. Die Kooperationsvereinbarung mit der ICICI Bank, der zweitgrößten Bank in Indien, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Auslandsstrategie. Diese Zusammenarbeit eröffnet den Kunden der Bank und der Sparkassen den Zugang zu allen wichtigen Finanzdienstleistungen auf diesem großen Wachstumsmarkt. Wir freuen uns auf eine gute Partnerschaft mit der ICICI Bank", so Werner Schmidt, Vorsitzender der BayernLB. Herr K. V. Kamath, Managing Director und CEO, ICICI Bank fügt hinzu: "Wir bemühen uns um eine enge Zusammenarbeit mit Partnerbanken überall auf der Welt, um unseren Kunden hochwertige Produkte und Dienstleistungen bieten zu können. Die vorliegende Vereinbarung ist ein Schritt in diese Richtung und ermöglicht es, die Potenziale der ICICI Bank und der BayernLB zu nutzen, um die indischen Firmenkunden bei ihren Bemühungen um eine internationale Ausrichtung ihrer Aktivitäten zu unterstützen." BayernLB und ICICI Bank sind fest davon überzeugt, dass mit dieser Kooperation die bestehenden, langjährigen Geschäftsbeziehungen zum Wohle beider Partner und ihrer Kunden und Anteilseigner weiter intensiviert und ausgebaut werden. Über die BayernLB Die BayernLB ist mit einer Bilanzsumme von 359 Milliarden Euro eine der größten Banken Deutschlands. Sie agiert im engen Verbund mit den bayerischen Sparkassen und den Partnern der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern. Die BayernLB konzentriert sich auf den Kernmarkt Bayern, die angrenzenden Regionen und ist an ausgewählten internationalen Finanzzentren präsent. Darüber hinaus ist sie Hausbank für den Freistaat Bayern und betreut Staats- und Kommunalkunden, Finanzinstitutionen, mittlere und große Unternehmen sowie Immobilienkunden. Ergänzt wird die Marktbearbeitung im Konzern durch nationale und internationale Tochterunternehmen, in denen ein Großteil der Retailaktivitäten gebündelt ist. Die BayernLB zählt zu den führenden Emittenten von Schuldverschreibungen in Deutschland. Eigentümer sind zu je 50 Prozent der Freistaat Bayern und der Sparkassenverband Bayern. www.bayernlb.de Über die ICICI Bank Ltd. Die ICICI Bank ist Indiens zweitgrößte Bank und größte Bank auf dem Privatsektor, mit mehr als 50 Jahren Finanzerfahrung und Aktiva in Höhe von 47 Milliarden US-Dollar (per 31.03.2005). Die ICICI Bank bietet Firmen- und Privatkunden eine breite Palette an Finanzdienstleistungen. Diese beinhalten Hypotheken, Automobilfinanzierungen und Privatkredite, Kredit- und Debitkarten und Finanzierungen für Unternehmen und landwirtschaftliche Betriebe. Die Bank verfügt über einen wachsenden Kundenstock von mehr als 15,5 Millionen Kunden, die über ein Netzwerk verschiedener Vertriebskanäle - mit mehr als 600 Niederlassungen und Außenstellen, 2.070 Geldautomaten, Call-Centren und Internet-Banking - betreut werden. 2002 hat die Bank durch die Gründung der International Banking Group (IBG) einen Schwerpunkt auf ihr internationales Bankgeschäft gesetzt. Die internationale Präsenz der ICICI Bank umfasst 12 Länder und beinhaltet drei 100%-ige Tochterunternehmen in Großbritannien, Russland und Kanada, sowie Offshore-Bankeinheiten in Singapur, Hongkong und Bahrain, eine Niederlassung in Sri Lanka und Repräsentanzen in den USA, China, Vereinigten Arabischen Emiraten, Bangladesh und Südafrika. Zusätzlich hat ICICI Bank eine Offshore-Bankeinheit an der SEEPZ, Mumbai, eingerichtet. Pressemitteilung der Bayern LB und ICICI Bank