Sparbrief Einlagensicherungsfonds

Sparbriefe sind festverzinsliche Anlagen

Sparbriefe werden von den Banken und Sparkassen seit etwa 40 Jahren ihren Kunden angeboten. Mit einem Sparbrief legen sie ihr Geld für ein bis zehn Jahre fest an. Kunden erhalten dafür einen fest garantierten Zins, der während der Laufzeit von der Bank nicht verändert werden darf.

Mit dieser Geldanlage können höhere und sichere Zinsen als beim Sparbuch oder Tagesgeld für viele Jahre erzielt werden.

Sparbrief Einlagensicherungsfonds

Sparbrief-Index (Berechnung)

Plugin-Fehler. Bitte installieren Sie den Flash Player.

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps

Geld sinnvoll sparen Wer nach Abzug aller Verbindlichkeiten Geld übrig hat, sollte Vermögen bilden. Durch die große Auswahl an Anlage-Möglichkeiten fällt es Verbrauchern häufig schwer den Überblick zu bewahren und die geeignete Anlage-Variante zu finden. Mit der richtigen Vorgehensweise und einigen Tipps gelingt es auch weniger erfahrenen Anlegern ihr Geld sicher und vor allem sinnvoll zu investieren. Das Ziel sollte sein, das Ersparte gewinnbringend anzulegen. mehr...

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welches Weihnachtsgeschenk macht wirklich Sinn und Freude? Statt Teddybär und Co. verschenken immer mehr Deutsche ihren Liebsten zum Fest etwas fürs Leben: eine Geldanlage. mehr...

News

Zinssätze: NF-Bank senkt die Zinsen für Sparbrief auf 3,70 Prozent(2010-06-03 12:36:54)

Heute hat die NF-Bank die Zinskonditionen für ihr Sparbriefkonto geändert.

Anleger erhalten jetzt 3,70 Prozent Zinsen per Anno. Bisher galt ein Zins von 3,70 Prozent für das Produkt Sparbrief. Der genannte Zinssatz gilt für einen Anlagebetrag von 4.000,00 Euro und eine Anlagedauer von 10 Jahren. Je nach Höhe der Einlage kann der Zinssatz variieren.

Immer aktuell: Der Sparbrief-Vergleich von forium.de. Weitere Informationen zum Thema Sparbrief finden Sie auf forium.de.