Startseite > Ratenkredit > Produkttest > Test: Der Onlinekredit der TARGOBANK
Startseite > Autofinanzierung > Produkttest > Test: Der Onlinekredit der TARGOBANK
20.08.2010

Test: Der Onlinekredit der TARGOBANK

Onlinekredit der TARGOBANK: Nachteile und forium.de-Testurteil

In der Beschreibung des Angebots auf der Webseite der TARGOBANK wird der Abschluss einer Kreditlebensversicherung empfohlen. Diese soll den Kreditnehmer gegen Todesfall, Arbeitsunfähigkeit und/oder Arbeitslosigkeit absichern. Die maximale Leistung der Versicherung beträgt 70 Prozent des Bruttokreditbetrages. Im Falle einer Arbeitslosigkeit übernimmt der Versicherungspartner der TARGOBANK die Ratenzahlung jedoch nur für maximal zwölf Monate. Vertragspartner sind die TARGO Versicherungen.

Vorsicht ist in diesem Zusammenhang im Antragsprozess geboten, ist doch die optionale Möglichkeit eine solche Versicherung abzuschließen bereits vorausgewählt. Auch auf die Berechnung der Kreditkosten hat die Restschuldversicherung erheblichen Einfluss.

So kann sich die monatliche Rate eines 10.000-Euro-Kredits mit einer Laufzeit von 36 Monaten um mehr als 30 Euro erhöhen.

Da die Versicherung optional angeboten wird, muss sie nicht in den Effektivzins einfließen. Bezahlen muss man sie aber trotzdem. Im oben genannten Beispiel würde der effektive Jahreszins von 6,26 Prozent ohne Versicherung auf über 14 Prozent mit Versicherung steigen.

forium.de-Testurteil

Im Test: Onlinekredits der TARGOBANKDie festen Zinssätze des Onlinekredites der TARGOBANK sind bei fast allen Laufzeiten auf den ersten drei Plätzen des Kreditvergleichs zu finden. Besonders bei langen Laufzeiten gibt es wenige Angebote mit einem solch guten Zinssatz. Die "Bestpreis-Garantie" verspricht Sicherheit, sollte man nachträglich ein besseres Angebot finden.

Mutmaßungen können wir nur über die Bewilligungsquote anstellen. Schließlich kann eine schlechtere Bonität durch den Festzins nicht mit einem höheren Zinssatz abgesichert werden. Es bleibt also abzuwarten, aus wie vielen Kreditwilligen schließlich auch Kunden werden.

Studienkredite: Welche Möglichkeiten gibt es?

Ein Studium wird immer teurer. Nicht nur Miete, Lebensunterhalt oder Bücher müssen finanziert werden, in einigen Bundesländern kommen noch Studiengebühren dazu. Umso wichtiger für den angehenden Akademiker, früh über die Finanzierung nachzudenken. Studierende, die weder Unterhalt noch BAföG erhalten oder keine Zeit für einen Job haben, können ihr Studium über einen Studienkredit finanzieren. Lesen Sie hier, welche Arten von Studienkrediten es gibt. weiter

Verbraucherkredite: Neues Gesetz stärkt die Rechte von Kunden

Verbraucherkredite: Neues EU-Gesetz stärkt die Rechte von Kunden Zum 11. Juni treten mit der Umsetzung der europäischen Verbraucherkreditrichtlinie neue Regeln für Verbraucherkredite in Kraft. Für Kreditnehmer eröffnen sich dadurch mehr Angebote als bisher, denn die Regelungen gelten europaweit. Auch vor Lockvogelangeboten sind Verbraucher in Zukunft besser geschützt. Lesen Sie hier, welche Änderungen Verbraucher erwarten dürfen. weiter

Produkttests

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Im Test: Das Tagesgeldkonto der Targobank
Die Bäume blühen, die Zinsen steigen. Ist das der Frühling oder das Ende der Sparerkrise? Vielleicht beides. Einige Tagesgeldanbieter schrauben ihre Zinsen sachte nach oben. Zum Beispiel die Targobank. Wir haben uns das Tagesgeldangebot der Targobank einmal genauer angesehen. Unsere Erkenntnisse lesen Sie hier. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.