Startseite > Festgeld > Tipps > Targobank - Willkommensangebote zum Marktstart
Startseite > Girokonten > Tipps > Targobank - Willkommensangebote zum Marktstart
22.02.2010

Targobank - Willkommensangebote zum Marktstart

Targobank startetCitibank war gestern - heute ist Targobank. Mit dem 22. Februar 2010 steht der neue Schriftzug an jeder ehemaligen Citibank-Filiale. Zum Marktstart hat die Bank einige Willkommensangebote mitgebracht. Was diese beinhalten, erfahren Sie in folgendem Ratgeber.

Das ist die Targobank

(tel) Das Wichtigste zuerst: Für Kunden der ehemaligen Citibank ändert sich bei der Abwicklung ihrer Bankgeschäfte nichts. Der Markenname "Targobank" wurde vom Namensexperten Manfred Gotta kreiert und hat gezielt keine semantische Bedeutung. Er soll für Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Einfallsreichtum und Dynamik stehen.

Die Bank tritt als reine Privatkundenbank an und bietet Produkte aus den Geschäftsfeldern Konto und Karten, Sparen und Geldanlage, Schutz und Vorsorge, Vermögen sowie Finanzierung und Kredit. Sie betreibt 335 Standorte in über 200 Städten in Deutschland und ist rund um die Uhr im Service-Center erreichbar.

"Der Markenwechsel ist eine einmalige Chance, unsere Geschäftsstrategie neu auszurichten. Wir entwickeln ein Erfolgsmodell weiter", sagt Franz Josef Nick, Vorstandsvorsitzender der Targobank. "Wir erfüllen den Wunsch der Kunden nach verständlicher Beratung, klaren Konditionen und einfachen Produkten."

Zum Willkommenskredit der Targobank

Neu: Willkommenskredit mit 5,99 Prozent Effektivzins

Zum Start bietet die Targobank zwei "Willkommensangebote". Beim "Willkommenskredit" hat der Kunde 89 Tage Zeit bis zur ersten Ratenzahlung. Weitere Details des Angebots, das bis zum 30. April 2010 befristet ist:

  • Wunschbeträge zwischen 1.500 Euro und 5.000 Euro
  • Fester Zinssatz von 5,99 % effektiv p. a. über die gesamte Laufzeit
  • Feste monatliche Rate nach Wunsch ab 50 Euro
  • Laufzeiten von 6 bis zu 84 Monaten
  • Sonderzahlungen sind jederzeit kostenlos möglich

Weiterhin kann der Kunde dank der Bestpreis-Garantie den Kredit innerhalb von vier Wochen kostenlos zurückgeben, wenn er woanders ein besseres Angebot erhält.

Zum Willkommens-Festgeld der Targobank

Neu: Willkommens-Festgeld mit 3 Prozent Zinsen

Beim Willkommens-Festgeld erhalten Geldanleger einen Zinssatz von 3 Prozent, der ab dem ersten Euro für die Dauer von sechs Monaten garantiert wird. Die Zinszahlung erfolgt monatlich, die Geldanlage darf den Maximalbetrag von 25.000 Euro jedoch nicht überschreiten. Dieses Angebot gilt nur für Neuanlagen, d. h. für Gelder, die in den letzten zwölf Monaten noch nicht bei der Bank (also der Citibank) investiert worden sind.

Zum Aktiv-Konto der Targobank

Neu: Aktiv-Konto mit Wunschkontonummer

Das Aktiv-Konto ist ab einem monatlichen Zahlungseingang von 600 Euro kostenlos. Bei einem Zahlungseingang von weniger als 600 Euro im Monat kostet die Kontoführung 4,90 Euro pro Monat.

Überweisungen und Daueraufträge innerhalb Deutschlands können online, telefonisch per Sprachcomputer oder an den Selbstbedienungsterminals der Targobank kostenfrei durchgeführt werden. Ebenfalls kostenlos sind der Online-Finanzstatus und der SMS-Kontoticker, der per SMS oder E-Mail über die wichtigsten Kontobewegungen informiert.

Der Clou: Die Kunden können eine ganz persönliche Wunsch-Kontonummer beantragen. Nur die ersten drei Ziffern der Kontonummer werden automatisch vergeben, die folgenden sieben Ziffern können frei gewählt werden.

Finanzstrategie mit Münzen erweitern

Finanzstrategie mit Münzen erweiternMomentan verzweifeln viele Sparer: Für Tages- und Festgeldkonten gewähren die Banken kaum noch Zinsen, ein Ende der Niedrigzinsphase lässt sich nicht absehen. Mit diesen Mini-Zinsen sollte sich niemand begnügen, stattdessen empfehlen sich alternative Geldanlagen. Dazu gehören Gold- und Silbermünzen, mit denen sich über längere Zeiträume attraktive Renditen erzielen lassen. weiter

Altersvorsorge statt Armut - damit die Rente reicht

Keine Angst vor Altersarmut Die Diskussion um die aktuelle Erhöhung der Renten zeigt deutlich, dass sich immer mehr Menschen vor Armut im Alter fürchten. Viele Versicherungen und Finanzdienstleister schüren diese Angst und drängen Kunden zum Kauf von unsinnigen Policen und Geldanlagen. Dabei gilt jetzt mehr denn je: Nicht in Panik verfallen, sondern unnötige Kosten einsparen und damit seine Rente aufbessern. Auch die Generation der "Best Ager" ab 50 Jahren kann günstig vorsorgen. ... weiter

Produkttests

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Im Test: Das Tagesgeldkonto der Targobank
Die Bäume blühen, die Zinsen steigen. Ist das der Frühling oder das Ende der Sparerkrise? Vielleicht beides. Einige Tagesgeldanbieter schrauben ihre Zinsen sachte nach oben. Zum Beispiel die Targobank. Wir haben uns das Tagesgeldangebot der Targobank einmal genauer angesehen. Unsere Erkenntnisse lesen Sie hier. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.