Startseite > Ratenkredit > News > Konsumkredite von Verbrauchern in allen Einkommensklassen genutzt
Startseite > Autofinanzierung > News > Konsumkredite von Verbrauchern in allen Einkommensklassen genutzt
09.11.2011

Konsumkredite von Verbrauchern in allen Einkommensklassen genutzt

Mehr als jeder vierte Verbraucherhaushalt nimmt regelmäßig Ratenkredite auf, um Konsumgüter wie Fernseher, Möbel oder Autos zu bezahlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, welche die GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverbandes erstellt hat. Dabei werden Konsumkredite von Verbrauchern in allen Einkommensklassen genutzt. So verfügen mehr als 40 Prozent der Kreditnehmer über ein Haushaltsnettoeinkommen von 2.500 Euro monatlich oder mehr. Knapp jeder zehnte erhält sogar über 4.000 Euro pro Monat. "Gerade bei höheren Investitionen wie dem eigenen Auto schätzen viele Verbraucher die Zahlung in Monatsraten - unabhängig vom Einkommen", erläutert Peter Wacket, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes. Aber auch bei anderen Konsumgütern erfreuen sich Finanzierungen hoher Beliebtheit.

Rund ein Viertel der Kreditnehmer hätte die finanzierte Ware nach eigenen Angaben auch bar bezahlen können, aber die bequeme Ratenzahlung vorgezogen. "Kredit ist fester Bestandteil des Konsumalltags und wird von vielen Kunden im Waren- oder Autohaus erwartet", so Wacket. Die Hälfte der finanzierten Güter wäre laut Verbraucherangaben ohne Kreditangebote nicht gekauft worden.

Vier von zehn privaten Neuwagen sind finanziert

Die große Mehrheit der Haushalte (87 Prozent) besitzt mindestens ein Auto, und ein Viertel hat sogar zwei Pkws. Der Mittelwert liegt aktuell bei rund 1,2 Fahrzeugen. Die durchschnittlichen Anschaffungskosten in Höhe von 16.000 Euro für einen Pkw können bzw. wollen nicht alle Haushalte aus dem Ersparten bestreiten. Insgesamt kommen rund 41 Prozent der privat genutzten Neuwagen mithilfe einer Finanzierung auf die Straßen. Der Ratenkredit ist dabei die beliebteste Finanzierungsform beim Autokauf, Tendenz steigend. So würden knapp drei Viertel aller Neuwagenkäufer einen Ratenkredit wählen und jeweils rund 15 Prozent Leasing oder eine Drei-Wege-Finanzierung. Noch stärker ist die Präferenz bei der Finanzierung eines Gebrauchtwagens. Hier würden sogar 85 Prozent der Befragten einen Ratenkredit bevorzugen.

Haushaltsnettoeinkommen von Ratenkreditnutzern / von allen Haushalten

4.000 Euro und mehr: 8% 7%

3.500 bis 3.999 Euro: 5% 5%

2.500 bis 3.499 Euro: 28% 25%

1.500 bis 2.499 Euro: 37% 38%

bis 1.499 Euro: 22% 25%

(Quelle: GfK, Grundlagenstudie 2011 zur Konsum- und Kfz-Finanzierung)

Acht Prozent der Ratenkreditnutzer haben ein monatliches

Haushaltsnettoeinkommen von 4.000 Euro oder mehr.

Pressemitteilung des Bankenfachverbandes

Studienkredite: Welche Möglichkeiten gibt es?

Ein Studium wird immer teurer. Nicht nur Miete, Lebensunterhalt oder Bücher müssen finanziert werden, in einigen Bundesländern kommen noch Studiengebühren dazu. Umso wichtiger für den angehenden Akademiker, früh über die Finanzierung nachzudenken. Studierende, die weder Unterhalt noch BAföG erhalten oder keine Zeit für einen Job haben, können ihr Studium über einen Studienkredit finanzieren. Lesen Sie hier, welche Arten von Studienkrediten es gibt. weiter

Verbraucherkredite: Neues Gesetz stärkt die Rechte von Kunden

Verbraucherkredite: Neues EU-Gesetz stärkt die Rechte von Kunden Zum 11. Juni treten mit der Umsetzung der europäischen Verbraucherkreditrichtlinie neue Regeln für Verbraucherkredite in Kraft. Für Kreditnehmer eröffnen sich dadurch mehr Angebote als bisher, denn die Regelungen gelten europaweit. Auch vor Lockvogelangeboten sind Verbraucher in Zukunft besser geschützt. Lesen Sie hier, welche Änderungen Verbraucher erwarten dürfen. weiter

Produkttests

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Im Test: Das Tagesgeldkonto der Targobank
Die Bäume blühen, die Zinsen steigen. Ist das der Frühling oder das Ende der Sparerkrise? Vielleicht beides. Einige Tagesgeldanbieter schrauben ihre Zinsen sachte nach oben. Zum Beispiel die Targobank. Wir haben uns das Tagesgeldangebot der Targobank einmal genauer angesehen. Unsere Erkenntnisse lesen Sie hier. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.