Startseite > Euro > News > Genius bietet Rendite und Sicherheit
17.07.2009

Genius bietet Rendite und Sicherheit

Kunden erwarten von Altersvorsorgeprodukten eine ganze Menge: höchste Renditen, beste Sicherheit und weitestgehende Flexibilität. Mit ihrer neuen fondsgebundenen Rentenversicherung "Genius PrivatRente" hat die Württembergische Lebensversicherung AG, eine Tochtergesellschaft des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), jetzt ein Produkt geschaffen, das diese Wünsche und Bedürfnisse der Kunden erfüllt.

Ruth Martin, Vorstandsmitglied der Württembergischen Lebensversicherung: "Heute sind Produkte mit Garantien gefragt, die gleichzeitig gute Renditechancen eröffnen. Wir bieten mit Genius genau das: Eine flexible Rentenversicherung mit soliden endfälligen Garantien und Chancenorientierung. Für die Garantien steht die Württembergische Lebensversicherung mit ihrem guten Namen und ihrer starken Finanzkraft ein."

Um die Garantien einlösen zu können, arbeitet die Württembergische mit einem Anlagekonzept, bei dem das Vertragsvermögen des Kunden abhängig von der Börsensituation, der Vertragslaufzeit und dem Risikoprofil des Kunden individuell angelegt wird in: ? Deckungskapital, das 100-prozentige Sicherheit mit Garantiezins und Überschussbeteiligung bietet und zusammen mit dem Wertsicherungsfonds die Garantie sicherstellt. ? Wertsicherungsfonds, der in die wichtigsten europäischen und amerikanischen Wertpapiere investiert und dadurch eine konstant hohe Aktienquote erzielt. Dabei arbeitet der Wertsicherungsfonds mit einer neuartigen Sicherungsstrategie. ? Freie Fonds, die maximale Renditechancen eröffnen und vom Kunden selbst ausgesucht werden können. Ziel ist dabei immer die optimale Sicherheit bei einer möglichst hohen Rendite. Das neue W&W-Altersvorsorgeprodukt bietet für jeden Kunden die maßgeschneiderte Absicherung. Es ist ideal für Kunden, die ein großes Sicherheitsbedürfnis haben, trotzdem aber nicht auf Rendite verzichten möchten: Das eingesetzte Kapital bleibt erhalten, das erreichte Guthaben wird sukzessive abgesichert und gleichzeitig werden die Chancen des Kapitalmarkts genutzt.

Kunden, die dagegen bewusst auf Garantien verzichten, um eine höhere Renditechance für die Ablaufleistung zu erzielen, sind mit Genius ebenfalls gut beraten. In diesem Fall wird das Anlagevermögen ausschließlich in freie Fonds investiert. Im Vertragsverlauf ist über die Option FixPlus jederzeit eine zusätzliche Absicherung des vorhandenen Gutha-bens möglich.

Das neue Produkt zeichnet sich zudem durch hohe Flexibilität bei den verschiedenen Garantiemodellen und in der Vertragsgestaltung - sowohl im Rahmen der Entnahme-möglichkeiten als auch bei der Wahl des Risikoschutzes und der Rentenleistung - aus. Bei einer fondsgebundenen Verrentung beispielsweise partizipiert der Kunde auch wäh-rend der Rente noch an besonderen Chancen des Kapitalmarkts. Ein Berufsunfähigkeits- und ein Hinterbliebenenschutz sind ebenfalls integrierbar. Genius kann somit bei Abschluss und auch während der Laufzeit individuell an die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden angepasst werden.

(Pressemitteilung Wüstenrot & Württembergische AG)

Haftpflicht- und Hausratsversicherungen

Haftpflicht- und HausratsversicherungenDie Deutschen sind Versicherungsweltmeister. Doch nicht jede Police ist sinnvoll, weshalb es gilt, aus dem breiten Angebot diejenigen herauszufiltern, die wirklich wichtig sind. Im Gegensatz zur in Deutschland verpflichtenden Kranken- und KFZ-Versicherung sind andere Versicherungen freiwillig. "Freiwillig" bedeutet aber nicht zwangsläufig "unwichtig", weshalb es essentiell ... weiter

Privatkredit(e) im Internet

629948_web_R_K_B_by_Jorma Bork_pixelio.deIn der Regel gehen Menschen, die einen Kredit benötigen, zu ihrer Hausbank. Doch schon länger funktioniert der Geldverleih auch im Interne ... weiter

Produkttests

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Im Test: Das Tagesgeldkonto der Targobank
Die Bäume blühen, die Zinsen steigen. Ist das der Frühling oder das Ende der Sparerkrise? Vielleicht beides. Einige Tagesgeldanbieter schrauben ihre Zinsen sachte nach oben. Zum Beispiel die Targobank. Wir haben uns das Tagesgeldangebot der Targobank einmal genauer angesehen. Unsere Erkenntnisse lesen Sie hier. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.