Startseite > Ratenkredit > News > CreditPlus Bank startet Social Media-Aktivitäten
Startseite > Autofinanzierung > News > CreditPlus Bank startet Social Media-Aktivitäten
19.04.2012

CreditPlus Bank startet Social Media-Aktivitäten

Über Geld spricht man nicht? Weit gefehlt! Weil genau das Gegenteil der Fall ist, weitet die auf Konsumentenkredite spezialisierte CreditPlus Bank ihre Kommunikationsstrategie aus. Seit Mitte Februar ist sie in sozialen Netzwerken aktiv. Dreh- und Angelpunkt ist das Unternehmensblog, das sich mit dem täglichen Umgang mit Geld befasst. Ergänzt wird das Blog durch Aktivitäten auf Facebook, Twitter und Google+.

Social Media sind für die Unternehmenskommunikation daher so interessant, weil sie einen direkten Kundendialog in Echtzeit abbilden. Das war auch der Antrieb für die CreditPlus Bank, seit Mitte Februar ebenfalls in den sozialen Netzwerken aktiv zu sein: "Geld ist ein zentrales Thema unseres Alltags - umso wichtiger finden wir es, über den richtigen Umgang damit zu sprechen", erklärt Melanie Klagmann, Social Media Managerin bei CreditPlus. Im Blog, das Dreh- und Angelpunkt der Social-Media-Strategie ist, befassen sich Mitarbeiter und Gastautoren mit konkreten Fragen wie zum Beispiel: "Wie lernen Jugendliche den Umgang mit Geld?", "Wie viel Taschengeld bekommen Kinder?" oder "Wie kann ich mein erstes eigenes Motorrad finanzieren?"

Es gibt ein aktuelles Thema des Monats wie zum Beispiel Zweiradsaison, Möbel oder Shopping. Dabei vermittelt CreditPlus Tipps und interessante Hintergründe bezogen auf das Thema Geld und Finanzierung. Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank, erläutert: "Uns ist der direkte und schnelle Austausch mit unseren Kunden wichtig. Zudem wollen wir in einen transparenten Dialog mit interessierten Lesern treten - denn Transparenz und Nachvollziehbarkeit sind wesentliche Eckpfeiler unseres Unternehmensverständnisses." Das wolle man als einer der Marktführer für Online-Kredite nun auch in Social Media unter Beweis stellen.

Ergänzend zum Blog präsentiert sich CreditPlus bei Facebook, Twitter und Google+.

Weitere Informationen zur Social-Media-Präsenz der CreditPlus Bank finden Sie hier:

"Mein Geld Blog": www.creditplusblog.de

Facebook: www.facebook.de/creditplus

Twitter: www.twitter.com/creditplusbank

Google+: www.creditplusblog.de/+

Für Social-Media-Fragen kontaktieren Sie CreditPlus gerne per

Mail: socialmedia@creditplus.de

Pressemitteilung der CreditPlus Bank

Studienkredite: Welche Möglichkeiten gibt es?

Ein Studium wird immer teurer. Nicht nur Miete, Lebensunterhalt oder Bücher müssen finanziert werden, in einigen Bundesländern kommen noch Studiengebühren dazu. Umso wichtiger für den angehenden Akademiker, früh über die Finanzierung nachzudenken. Studierende, die weder Unterhalt noch BAföG erhalten oder keine Zeit für einen Job haben, können ihr Studium über einen Studienkredit finanzieren. Lesen Sie hier, welche Arten von Studienkrediten es gibt. weiter

Verbraucherkredite: Neues Gesetz stärkt die Rechte von Kunden

Verbraucherkredite: Neues EU-Gesetz stärkt die Rechte von Kunden Zum 11. Juni treten mit der Umsetzung der europäischen Verbraucherkreditrichtlinie neue Regeln für Verbraucherkredite in Kraft. Für Kreditnehmer eröffnen sich dadurch mehr Angebote als bisher, denn die Regelungen gelten europaweit. Auch vor Lockvogelangeboten sind Verbraucher in Zukunft besser geschützt. Lesen Sie hier, welche Änderungen Verbraucher erwarten dürfen. weiter

Produkttests

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Im Test: Das Tagesgeldkonto der Targobank
Die Bäume blühen, die Zinsen steigen. Ist das der Frühling oder das Ende der Sparerkrise? Vielleicht beides. Einige Tagesgeldanbieter schrauben ihre Zinsen sachte nach oben. Zum Beispiel die Targobank. Wir haben uns das Tagesgeldangebot der Targobank einmal genauer angesehen. Unsere Erkenntnisse lesen Sie hier. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.