Bar Kredite

Ratenkredite schnell vergleichen

Hier können Sie sich umfassend zum Thema Ratenkredit informieren. Lesen Sie, was Sie bei der Aufnahme eines Kredits beachten müssen. Interessiert? Dann können Sie im Anschluss sekundenschnell die für Sie geeigneten Kreditkonditionen vergleichen.

Kreditvergleich: Schnell und objektiv
Mit unserem Kreditvergleich finden Sie schnell günstige Darlehen, Ratenkredite und Sofortkredite vieler namhafter Kreditanbieter.

Bar Kredite

Günstige Konditionen - Bequem online beantragen

Targobank Online Kredit norisbank - Top-Kredit

Euro am Sonntag:
"Gesamtwertung: sehr gut"
Ausgabe 45/2014

Top-Kredit
Günstig - Sicher - Schnell

Bar Kredite

News

Günstige Kredite suchen und finden!

BrieftascheEgal ob für ein neues Auto oder ein Haus, es ist üblich dies über ein Darlehen oder einen Kredit zu finanzieren. In der Regel sind entweder Kreditinstitute oder Banken die richtige Anlaufstelle, um sich seriös Geld zu leihen, wichtig dabei ist es die Kosten im Blick zu halten. Denn wer vorab recherchiert, kann viel Geld sparen, Kredit gibt es eben tatsächlich zu stark unterschiedlichen Konditionen. mehr...

Finanzieller Engpass: Sofortkredit statt Dispo

GeldpflanzeWer auf den Eingang einer Zahlung wartet, ein neues Sofa benötigt oder dringend das Auto reparieren lassen muss, kann einen finanziellen Engpass mit der Überziehung des Girokontos überbrücken. Der Dispokredit kann unbürokratisch und schnell automatisch in Anspruch genommen werden, ohne dass vorher die Bonität geprüft wird. mehr...

Kleinkredit beantragen - 5 Dinge, die man unbedingt beachten sollte

Kleinkredit beantragenMit einem Kleinkredit schnell und seriös zum kleinen Geld. Ein seriöser Kleinkredit ist für viele Verbraucher die Rettung in der Not. Er hilft bei der Überbrückung von finanziellen Engpässen und wird auch für Personen mit negativer Schufa angeboten. Von Vorteil ist es, wenn die Beantragung des Geldes in wenigen Schritten über die Bühne geht. mehr...

News

Günstige Ratenkredite - per Klick zum Geld? (2007-11-15 17:03:18)

Geldgeber Hand Immer mehr Konsumenten gönnen sich einen kleinen Kredit für Anschaffungen und Investitionen. Banken werben mit nicht immer seriösen Billig-Angeboten. Auch Online-Marktplätze haben das Geschäft mit den Krediten entdeckt und bieten "Social lending" von Privat an Privat an. Wirklich günstig sind aber nur wenige Anbieter. Wie funktioniert Social lending und worauf soll man bei Billig-Krediten achten?

Menschenwürdige Kredite oder kreditwürdige Menschen?


(ckl) Bei der Gewährung von Krediten über Banken zählen der Mensch und seine Persönlichkeit wenig, seine Bonität und festes Einkommen dagegen viel. Während solvente Berufstätige beliebte Kunden bei Banken sind und vergleichsweise günstig an einen Ratenkredit kommen, sind die Kreditkonditionen für Selbstständige, Senioren und Ärmere schlechter. Verbraucherverbände warnen zudem vor fragwürdigen Billig-Kredit-Anbieter (siehe Seite 5. Doch wer, wenn nicht Bankhäuser, die über ausreichend Mittel verfügen, sollen Kreditsuchenden zu der ersehnten Finanzspritze verhelfen?

Die verblüffend einfache Antwort: Privatleute, die sich, getreu dem Motto "No banks, better deals", gegenseitig aushelfen oder einfach ein Herz für Bedürftige haben und in sie investieren. Dieses Prinzip wird als "private lending" oder "social lending", also soziales Verleihen, bezeichnet.

Kreditvermittlung dank Web 2.0

Ende 2005 kam einige Finanzexperten in Großbritannien auf die Idee, die zunehmend populären Social Networks wie myspace oder facebook, wo Menschen sich virtuell treffen und vernetzen können, auch für die Vermittlung von Krediten zu nutzen. Sie gründeten die Internetplattform zopa. Die Kunde vom Reiz des Geldverleihens über soziale Netzwerke erreichte bald die USA, wo im Februar 2006 die bislang erfolgreichste Social-lending- Plattform prosper gegründet wurde. Bis Juli 2007 hat prosper Kredite in Höhe von 70 Millionen US-Dollar vermittelt, allerdings fanden Kreditanfragen in Höhe von 460 Millionen Dollar kein Gehör. Was allerdings nicht unbedingt an der mangelnden Bonität der Kreditsuchenden liegt.

Kleinstkredite zu günstigen Konditionen - eine Idee aus der Dritten Welt

Muhammad Yunus, Wirtschaftswissenschaftler aus Bangladesch, wollte einst ärmeren, kleinen Unternehmen seines Landes zu einer bezahlbaren Finanzspritze verhelfen und sagte sich: "Die Frage ist nicht, ob die armen Menschen kreditwürdig sind, sondern ob die Banken menschenwürdig sind." So entwickelte er die ersten Mikrokredite. Das sind kleine Kredite für kleine Unternehmen zu günstigen Konditionen. Klassische Banken würden solchen Unternehmen mangels Sicherheiten keinen Kredit gewähren. Die Kredite werden deshalb von Privatleuten oder Institutionen vergeben.

Kredit mit Kuschelfaktor

Die Idee eines Kredits mit zwischenmenschlichem und nicht nur profitorientiertem Charakter findet sich auch beim Social lending wieder. Der Kreditnehmer ist nicht nur einfach ein Geldnehmer und Kostenfaktor, sondern eine Person, die einen Kredit für einen bestimmten Zweck sucht, und sei es nur der Kauf einer neuen Kücheneinrichtung. Der Kreditsucher trägt auf einem Online-Marktplatz sein Kreditprojekt vor. Damit sich ein privater Kreditgeber findet, zählen auch Sympathie, Glaubwürdigkeit und Gemeinsamkeiten. Ein Kredit mit Kuschelfaktor: Wenn zum Beispiel jemand einen Kredit braucht, um sich einen Oldtimer zu kaufen, so könnte er den von einem anderen Oldtimer-Fan bekommen, der sein Kreditprojekt unterstützenswert findet - und damit sogar auch noch etwas Gewinn machen kann.

P2P-Konkurrenz zu Banken

Die Kredite über Online-Netzwerke werden auch als P2P-Kredite bezeichnet. Der Begriff kommt aus dem Englischen (Peer to Peer", abgekürzt P2P), und bedeutet so viel wie "von Gleich zu Gleich". Auch Banken haben das Potenzial dieser sozialen Kreditform schon erkannt. Die Deutsche Bank stellt in einer aktuellen Studie fest, dass Social lending durchaus eine Konkurrenz für Banken darstellt: "Dabei profitieren die Web-Plattformen vom spielerischen Charakter und dem Gemeinschaftsgefühl der Nutzer." Auch wenn die Konkurrenz noch recht klein ist, so "sollten Finanzdienstleister die Bedeutung des Web 2.0 für ihr angestammtes Geschäft nicht unterschätzen.", warnt die Deutsche Bank.

Neu aufgenommene Kredite zu privaten Zwecken Unten stehende Grafik zeigt, in welcher Höhe Konsumentenkredite in den Jahren 2003 bis 2007 mit einer Zinsbindung von ein bis fünf Jahren aufgenommen wurden.

Grafik Konsumentenkredite Bundesbank
Quelle: Bundesbank (Angaben links in Millionen Euro)

Auf der folgenden Seite: Kreditmarktplätze - was sie bieten und was sie kosten


Online-Kreditplattformen im Überblick


Kredite von Privat an Privat mit sozialem Touch und ordentlicher Rendite dazu - das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Ist es eigentlich auch. Reißerisch werben die Vermittler solcher Kredite mit Slogans wie "Von Mensch zu Mensch" oder "Das Volk hilft sich selbst". Doch bei aller Menschlichkeit werden auch die sozialen Online-Plattformen nur von Menschen betrieben. Und die wollen natürlich Geld verdienen, was ganz legitim ist. Die Kreditmarktplätze sind keine Wohltätigkeitsveranstaltungen.

Mehrere Kreditplattformen bieten in Deutschland ihre Dienste an. Meist ist für die Nutzung ein fester Wohnsitz in Deutschland zwingend erforderlich. Die bekanntesten Anbieter sind eLolly, auxmoney, Money4Friends und smava. Sie vermitteln Kredite allerdings zu sehr unterschiedlichen Konditionen. Wirklich empfehlenswert findet die Stiftung Warentest nur einen einzigen Anbieter, nämlich smava.

Vorsicht bei Vorkasse und mangelnder Sicherheit!

Dass die anderen Anbieter so schlecht abschneiden liegt vor allem daran, dass Neumitglieder dort Anmeldegebühren zwischen 9,95 und 19,95 Euro für die Registrierung kassieren. Mit der Vorkasse ist allerdings keine Vermittlungsgarantie verknüpft. Das findet die Stiftung Warentest unseriös. Ein zweiter sehr wichtiger Punkt betrifft die Datensicherheit. Viele Anbieter nutzen ihre Plattformen offensichtlich dazu, Daten ihrer Mitglieder zu sammeln und weiter zu verkaufen. Wer sich zum Beispiel bei "eLolly" anmeldet, erklärt sich auch mit der Weitergabe seiner Daten an Dritte einverstanden. Damit kassiert der Anbieter ein weiteres Mal ab, ohne dass Kreditnehmer und -geber etwas davon haben - außer vielleicht Werbepost von Kredithaien. Die Stiftung Warentest mahnt an, dass die Daten vor einer Weitergabe an Dritte immer geschützt sein sollten. Zudem, so monieren die Tester, fehlten auf den Webseiten der meisten Social lending-Anbieter vollständige Informationen über den Verlauf der Kreditvermittlung, was ein weiterer Grund sei, von diesen Anbietern die Finger zu lassen.

Wie funktioniert ein seriöser Kreditmarktplatz? Dazu mehr auf der nächsten Seite


Sicherheiten für private Kreditgeber


Das Geschäftkonzept von smava wirkt durchdacht und solide - für das Unternehmen selbst wie auch für seine registrierten Mitglieder. Das behauptet die Stiftung Warentest in einem Test von Kreditmarktplätzen vom April 2007. Kreditsuchende und Kreditnehmer können sich gratis registrieren. Nur bei einer abgeschlossenen Kreditvermittlung zahlt der Kreditnehmer ein Prozent des vermittelten Kreditvolumens. Deshalb hat smava auch ein geschäftliches Interesse daran, sich aktiv um die Vermittlung von Krediten zu bemühen. 15.000 Mitglieder zählt smava und hat, nach eigenen Angaben, bereits 700.000 Euro an Krediten vermittelt. Bei einer Gesamtsumme von etwa 1,3 Milliarden Euro an vergebenen Privatkrediten in Deutschland pro Jahr, ist das aber noch sehr wenig.

Einigermaßen sichere Geldanlage

Während die anderen Kreditmarktplätze ihren privaten Geldverleihern keinerlei Sicherheit bieten, ihr angelegtes Geld jemals wieder zu sehen, kann smava zumindest eine gewisse Garantie bieten. Denn wenn ein Kreditnehmer nicht mehr zahlt, helfen sich die Kreditgeber untereinander aus. Der Nachteil: Der Kreditgeber bekommt zwar sein Geld zurück, doch wenn andere Kreditgeber einspringen, drückt das die Gesamtrendite aller. Immerhin aber gibt es auf diese Weise eine gewisse Sicherheit.

Smava arbeitet mit der "Bank für investments und Wertpapiere (biw AG)" zusammen. Diese stellt die Konten zur Verfügung, auf denen das Geld der Kreditgeber und Anleger eingeht. Das hat den Vorteil, dass Anbieter ein Kreditprojekt auch mit Teilbeträgen unterstützen können. Die Kooperation ist zugleich auch ein gewiefter Trick, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu umgehen, die gewerbsmäßige Kreditvergabe genehmigen und kontrollieren muss. Alle anderen Anbieter (siehe Seite 2) arbeiten nämlich in einem gesetzlichen Graubereich. Deshalb dürfen Kreditgeber bei ihnen nur bis zu vier Mal Kredite vergeben, da sie sonst von der BaFin als gewerbsmäßig angesehen werden.

Wie komme ich zu einem günstigen Kredit? Wie kann ich Geld mit Gewinn verleihen? Mehr Infos auf der nächsten Seite


Der Weg zum Netzwerk-Kredit


Die Grenze für eine Kreditaufnahme bei smava liegt bei 10.000 Euro. Wer Geld verleihen möchte kann dies mit bis zu 25.000 Euro tun. Die meisten Kredite laufen über 36 Monate. Sondertilgungen sind möglich. Wer sein Geld früher zurückzahlen kann, muss, wie bei Banken sonst üblich, keine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen.

Und so funktioniert es: Ein Kreditsuchender meldet sich gratis bei der Plattform an und gibt seinen Kreditwunsch auf. Dabei richtet er ein Profil ein und stellt sein Kreditprojekt vor. Dazu gehört auch ein Vorschlag für einen Zinssatz, den er zu zahlen bereit ist. Wenn sich kein Anbieter zu diesem Zinssatz findet, kann der Kreditsuchende den Zinssatz noch erhöhen. Die Bietphase läuft über zwei Wochen. Wenn ein Kreditnehmer sein Geld in dieser Zeit nicht zusammen bekommen hat, gehen die bis dahin eingegangenen Teilbeträge der Kreditgeber wieder an diese zurück.

Ganz ohne Risiko geht es nicht

Die Kreditkonditionen müssen die Kreditpartner untereinander klären. Sie schließen dann einen Vertrag ab, der einen ordentlichen Zahlungsablauf sicherstellt. Ob die Raten pünktlich bezahlt werden, bleibt das Risiko des Kreditgebers. Für den Fall, dass ein Kreditnehmer nicht bezahlt, arbeitet smava mit einem Inkasso-Unternehmen zusammen, das das Geld notfalls vom säumigen Kreditnehmer einfordert.

Da smava aber nicht nur Kreditmarktplatz, sondern auch ein soziales Netzwerk sein will und seine Kunden an sich binden möchte, können Mitglieder Gruppen bilden. Sie schließen sich nach gemeinsamen Vorlieben und Interessen zusammen. Um das Gruppengefühl zu stärken, plant smava, laut Geschäftsführer Eckart Vierkant, auch noch Foren für den direkten Austausch.

Gute Zahlungsmoral der Kreditnehmer

Vertrauen ist Gut, Leichtsinn hingegen nicht. Auch das haben sich die smava-Macher wohl gedacht und auch noch die Schufa mit ins Boot geholt. Die errechnet für jeden Kreditnehmer einen Score-Wert zwischen A und M (in alphabetischer Reihenfolge), der auch im Profil angezeigt wird. Kreditsucher mit dem höchsten Wert A können sich laut smava über einen durchschnittlichen Zinssatz von etwa fünf Prozent freuen. Dann steigen die Zinsen bei nachlassendem Score-Wert und schlechterer Bonität. Wer schlechter als mit dem Wert F abscheidet, hat wenig Aussicht auf einen Kredit. Dennoch ist er nicht automatisch ausgeschlossen, wie bei Banken, sondern kann mit etwas Glück und Überzeugungskraft einen Kreditgeber finden.

Die Zahlungsmoral ist, womöglich bedingt durch den sozialen Druck des Netzwerks, recht gut. "Es gab bisher keinen Kreditausfall, nur Spätzahlungen", meint der Geschäftsführer von smava Alexander ArtopĂ©. Bei den mit A bewerteten Kreditnehmern läge der Wert bei 99 Prozent. Selbst im Bereich F könne man einen Wert von 93 Prozent erwarten, so ArtopĂ©.

Je besser die Bonität, desto geringer der Zinssatz

Ein Blick auf die aktuellen Kreditprojekte bei smava zeigt allerdings, dass hier hauptsächlich Kreditsuchende mit Scorewerten zwischen F und H suchen. Zum Beispiel möchte das Mitglied "Laufwunder" mit dem schlechten Schufa-Wert G sein Haus renovieren und braucht dafür 3.000 Euro. Sein Zinssatz liegt bei satten 13,2 Prozent. Mitglied "Kranich" mit dem Wert A braucht ebenfalls 3.000 Euro für seine Familie und hat bereits nach kurzer Zeit einen Zuschlag - für nur 6,1 Prozent Zinsen.

Ein Kreditgeber kann im zweiten Fall mit einer Rendite von 5,48 Prozent rechnen, da smava einen Risikoabschlag von 0,62 berechnet. Im ersten Fall rechnet smava eine Rendite von 7,92 Prozent aus. Der erwartete Risikoabschlag liegt hier nämlich bei 5,23 Prozent.

Einen Tipp der Verbraucherzentralen sollten Kreditsucher allerdings beherzigen: Wer ohnehin schon Belastungen durch Rückzahlungen ausgesetzt oder gar verschuldet ist, sollte in keinem Fall einen weiteren Kredit aufnehmen, wie günstig er auch sei, sondern sich an die Schuldnerberatung wenden.

Schlecht beraten - teuer bezahlt: Worauf man bei verlockenden Kreditangeboten achten sollte


Schlecht beraten - teuer bezahlt: Kleingedrucktes bei Ratenkrediten


"Gönnen Sie sich mal was mit unserem Sofort-Kredit!" Mit solchen oder ähnlichen Slogans buhlen Banken zunehmend um Kunden, die einen Kredit aufnehmen, um sich kurzfristig eine Reise, ein Auto oder eine neue Wohnungseinrichtung finanzieren zu können. Die Zinsen bei Ratenkrediten beginnen inzwischen schon bei 4 Prozent und sind damit günstiger als Dispokredite, deren Zinssatz im Durchschnitt bei etwa 12 Prozent liegt. Der Kreditmarkt boomt. Nach Angaben der Bundesbank machen Kredite an Privathaushalte in Deutschland ein Volumen von über 130 Milliarden Euro aus. Das schnelle Geld fürs kleine Glück hat Hochkonjunktur.

Deshalb lassen sich viele Konsumenten auf Kredite ein, ohne im Detail über die Bedingungen nachzudenken. In einem aktuellen Kredittest testete die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in einer Art Under-Cover-Aktion die Angebote und Beratungsleistungen von 15 Bankhäusern. Die Testpersonen fanden heraus, dass die meisten der angepriesenen Billig- und Sofort-Kredite nicht das halten, was sie versprechen. Nur jede sechste Anfrage erhielt den angeworbenen Günstigzins in einer Spanne von 3,49 bis 7,45 Prozent. Doch alle anderen, ganze fünf Sechstel, forderten höhere Zinsen als in der Werbung angegeben und verlangten bei genauer Nachfrage zusätzlich noch Bearbeitungs- und Kontogebühren.

Sternchendschungel bei der Kreditvergabe

Zudem, so fanden die Tester heraus, bekommen meist nur Neukunden, die in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen und mehrere Gehaltsabrechungen vorweisen können, einen günstigen Ratenkredit. Andere Gruppen wie Freiberufler und Senioren müssen tiefer in die Tasche greifen, wenn sie überhaupt einen Kredit bekommen. Lediglich Zielgruppen, die später einmal solvente Dauerkunden werden könnten, wie zum Beispiel Studierende, bekommen Kredite zu günstigen Konditionen. Hartmut Strube, Finanzexperte von der Verbraucherzentrale NRW beklagt die vielen Bedingungen im Kleingedruckten, die Banken an die Vergabe eines Kredits stellen: "Für viele ist der Sternchendschungel nicht durchschaubar", meint Strube. Außerdem, stellt er fest, gelten viele Lockangebote nur für hohe Kreditsummen mit kurzer Laufzeit: "Wer leiht sich schon für ein Jahr 10.000 Euro, die in monatlichen Raten von 850 Euro zurückgezahlt werden müssen?"

Unnötige Restschuldversicherung

Außerdem verkaufen viele Banken ihren kreditsuchenden Kunden gerne Ratenkredite mit so genannten Restschuldversicherungen (RSV), die im Fall einer Zahlungsunfähigkeit einspringen soll. Leider sind Restschuldversicherungen meist teuer und haben wiederum viele Ausnahmen im Kleingedruckten. Da Banken aber an RSVs gut verdienen, suggerieren sie ihren Kunden gerne, dass sie den Kredit nur bekommen, wenn sie eine solche Versicherung abschließen. Dabei darf die Bank ihre Kunden dazu gar nicht zwingen, es sei denn, die sie rechnet die Versicherung in den Effektivzins des Kredits mit ein. Auch verlangen viele Kreditanbieter Einsicht in die Schufa-Daten des Kunden. Seit geraumer Zeit muss eine Bank ihren Kunden allerdings um seine Einwilligung bitten. Da jede Anfrage bei der Schufa den Bonitäts-Scorewert eines Kunden verschlechtern kann, sollte man darauf bestehen, dass die Bank bei der Anfrage das Merkmal "Anfrage Kreditkondition" wählt. Wer stattdessen "Anfrage Kredit" wähle, der verschlechtere seinen Wert, so der Finanztest.