Neue Rentenbesteuerung

Ihre Steuererklärung für 2013 oder 2012

Clever Steuern sparen mit legalen Steuertricks. Schieben Sie Ihre Steuererklärung 2012 nicht vor sich her. Handeln Sie jetzt!

Machen Sie es sich leicht und füllen Sie Ihre Steuererklärung 2013 oder 2012 online mit Lohnsteuer-kompakt aus. Bequem und schnell! Selbstverständlich sind Ihre Daten dank moderner EV-SSL-Verschlüsselung sicher.

Probieren Sie Lohnsteuer kompakt unverbindlich aus!

Neue Rentenbesteuerung

lohnsteuer-kompakt.de


Kundenbewertungen von lohnsteuer-kompakt.de

Neue Rentenbesteuerung

Richtig handeln bei der Abgeltungssteuer: Angespartes clever verwalten

Richtig handeln bei der AbgeltungssteuerDie Abgeltungssteuer besteuert Kapitalerträge aus Privatinvestitionen. Ein Freibetrag für die Sparer liegt bei 801 Euro, bei Verheirateten werden 1602 Euro veranschlagt. Unter die Abgeltungssteuer fallen Aktienkursgewinne, Bonuszahlungen und Spekulationsgewinne sowie Dividenden. Der pauschale Steuersatz der Abgeltungssteuer liegt bei 25 Prozent. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag und, gegebenenfalls, auch die Kirchensteuer. mehr...

Reisekostenrecht 2014: Diese Änderungen sollten Sie kennen

Reisekostenrecht Wer vorübergehend eine zweite Tätigkeitsstelle übernimmt, die außerhalb der eigenen Wohnung und der ersten Arbeitsstätte liegt, kann die dafür anfallenden Reisekosten steuerlich geltend machen. Seit 1. Januar 2014 ist die Reform des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft getreten. Die Reform verursacht einige Veränderungen bei der steuerlichen Veranlagung der Reisekosten, die Sie kennen sollten. mehr...

20 Steuertipps zum Steuern sparen

Für viele Steuerzahler ist die Steuererklärung mehr als das notwendige Übel. Bietet sich doch jedes Jahr von Neuem die Möglichkeit, seine Haushaltskasse vom Finanzamt aufbessern zu lassen. Ihre Rückzahlung könnte dabei umso üppiger ausfallen, wenn Sie die folgenden kleinen Steuertipps beherzigen. mehr...

News

Lohnsteuerhilfeverein startet Steuer-Check für Rentner(2009-11-03 11:40:07)

Größter Lohnsteuerhilfeverein führt basierend auf den großen Erfolg des Steuer-Checks im Internet am 4., 6. und 7. November 2009 bundesweit über 800 Beratungstage durch, an denen dieser vor Ort mit erfahrenen Beratern vorgenommen werden kann. Aufgrund der neuen Steuerregeln für Renteneinnahmen und die nun in Kürze durch die Finanzverwaltung drohenden Steuerkontrollen herrscht bei vielen Rentnern große Unsicherheit. Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe bietet zusammen mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) als Lobby der Älteren und dem Renten Service der Deutschen Post allen interessierten Renterinnen und Rentnern dafür einen Steuer-Check im Internet an (siehe die Pressemitteilung der BAGSO und des Renten Service der Deutschen Post vom 19. Oktober 2009). Zusätzlich finden nun Beratungstage vor Ort statt. "In unseren bundesweit über 2.800 Beratungsstellen bekommen wir zur neuen Rentenbesteuerung sehr viele Nachfragen von Rentnern" berichtet Jörg Strötzel, Vorstandsvorsitzender des Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.. So benötigen viele Rentner vor allem Informationen dazu, wann die Verpflichtung zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung besteht, welche Steuersparmöglichkeiten sich ergeben, was passiert, wenn keine Steuererklärung abgegeben worden ist oder versehentlich nicht sämtliche Renteneinnahmen erklärt worden sind. Diese Unsicherheiten, Ängste und das große Informationsbedürfnis der Rentner hat nun der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. zum Anlass genommen, als Ergänzung zum internetbasierten Angebot bundesweit in über 800 seiner örtlichen Beratungsstellen Informationstage einzurichten. Diese finden am 04. November 2009 in den neuen Bundesländern einschließlich Berlin sowie am 06. und 07. November 2009 in den alten Bundesländern jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Eine vollständige Übersicht dieser VLH-Beratungstage ist unter www.vlh.de ersichtlich, so dass sich Rentner einen Veranstaltungsort in ihrer unmittelbaren Nähe gezielt aussuchen können. Die VLH-Beratungsstellen werden an diesen Tagen allen interessierten Rentnern die derzeitige Rentenbesteuerung unverbindlich erklären, Steuersparmöglichkeiten aufzeigen und sie mit umfangreichem Informationsmaterial versorgen. Zudem stehen alle Beratungsstellenleiter auch für weitere Fragen zu diesem Thema gerne zur Verfügung. "Wir hoffen, mit dieser bundesweiten Aktion", so Strötzel, "die vielfach vorhandenen Ängste und Unsicherheiten der Rentner abbauen zu können und die Rentner im Allgemeinen und auf Wunsch individuell zu ihrer Einkommensteuer auf die Rente zu informieren." Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. bietet die steuerliche Beratung und Erstellung der Einkommensteuererklärung, wie alle Lohnsteuerhilfevereine, nur im Rahmen einer Mitgliedschaft an, wenn Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit oder Renten vorliegen und die Nebenkosten aus Überschusseinkünften wie Vermietung oder Zinsen etc. 13.000 EUR oder 26.000 EUR bei Zusammenveranlagung nicht übersteigen. Die Beiträge sind sozial gestaffelt und liegen zwischen 32 EUR und 240 EUR. Bis 30.06.2010 entfällt die Aufnahmegebühr für Rentner. (Pressemitteilung Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V.)