Rechtschutz Versicherungen

Vergleichen Sie Ihre Autoversicherung

Vergleichen Sie verschiedene Anbieter und wechseln Sie zu einer günstigeren Autoversicherung. Mit unserem Online-Vergleich finden Sie schnell und bequem die optimale Kfz-Versicherung.

Stellen Sie sich aus Haftpflichtversicherung, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung - individuell nach Ihren Bedürfnissen - das für Sie passende Angebot zusammen.

Rechtschutz Versicherungen

  • Leistungsstarke Tarife zu günstigen Preisen
  • Deckungskarte sofort
  • bis zu 850 € Beitragsersparnis
  • mehr als 200 Tarife im Vergleich
10/2011 - testsieger.de erklärt den Kfz-Versicherungsvergleich von CHECK24 zum Sieger 
Rechtschutz Versicherungen

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er bereits die optimale Autoversicherung hat.

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er  bereits die optimale Autoversicherung hat. Ob Pkw, Motorrad oder Wohnmobil, die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für alle Fahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem Schadensfall mit Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, leistet die Versicherung des Unfallverursachers für  berechtigte Schadenersatzansprüche des Geschädigten. mehr...

Die Unisex Tarife kommen: Ab Dezember 2012 wird es einheitlich für Männer und Frauen

Genau hinschauen und den richtigen Zeitpunkt wählen, wird jetzt besonders wichtig. Durch die Gleichstellung von Männern und Frauen werden sich die Beiträge, ab dem 21. Dezember 2012, stark verändern. Weil Frauen statistisch länger leben und häufiger zum Arzt gehen, mussten sie bisher in der Krankenversicherung mehr zahlen. In der Kfz-Versicherung waren sie jedoch günstiger als Männer versichert. Nun werden die Beiträge angeglichen. mehr...

Motorrad-Versicherung: Tuning für den Geldbeutel

Die Motorrad-Saison steht vor der Tür. Wenn die Sonne höher steht wollen auch Motorradfahrer das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit wieder ohne Reue genießen. Da gilt es, das Motorrad und sich selbst saisontauglich zu machen. Wir sagen Ihnen worauf Sie dabei achten müssen. mehr...

News

BGH: Rechtschutz für Schadensersatzklage gegen die Deutsche Telekom(2003-05-22 12:00:00)

Aktionäre der Deutschen Telekom AG können jetzt mit der Kostenübernahme durch ihre Rechtschutzversicherung rechnen, wenn sie ein Schadenersatzklage gegen das Unternehmen anstreben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) aktuell in einem Urteil gegen die Concordia Rechtschutzversicherung entschieden, wie die Neue Juristische Wochenschrift mitteilt. Im vorliegenden Fall hat ein Aktionär ein Deckungszusage für eine Klage auf Schadensersatz gegen die Deutsche Telekom AG bei seiner Familien-Rechtschutzversicherung eingefordert. Wie andere Aktionäre hat er die Telekom auf Schadenersatz verklagt, weil das Börsenzulassungsprospekt beim dritten Börsengang unrichtige Angaben über den Wert der Konzern-Immobilien gemacht wurden.

Die Versicherung hat die Zusage abgelehnt. Nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen bestehe kein Versicherungsschutz im Rechtsbereich von Handelsgesellschaften, so die Versicherungsgesellschaft.

Der für das Versicherungsrecht zuständige IV. Zivilsenat widersprach dieser Auffassung: Der Rechtschutz könne in dem speziellen Fall nicht ausgeschlossen werden, da der Rechtstreit dem Kapitalmarktrecht und nicht den Recht der Handelsgesellschaften zuzuordnen sei.

Ob ihre Klage gegen die Telekom Erfolgsaussichten hat, wurde von den Bundesrichtern allerdings nicht geprüft.