Startseite > Unternehmensdetails > Sparkassen > KSK Sigmaringen

Hohenzollerische Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen

Kontaktdaten:

Hauptadresse
Hausanschrift: Leopoldplatz 5
72488 Sigmaringen
Telefon: 07571 103-0
Telefax: 07571 103-1270
E-Mail: info@ksk-sigmaringen.de
Internetadresse: http://www.ksk-sigmaringen.de
Bankleitzahl: 65351050
BIC: SOLADES1SIG

Geldautomaten-Verbund:

Wichtige Hinweise: KSK Sigmaringen

Fair: Wir übernehmen durch persönliche Beratung Mitverantwortung für das wirtschaftliche Wohlergehen unserer Kunden. Wir leben eine faire Partnerschaft mit unseren Kunden.

Menschlich: Wir legen großen Wert auf die persönliche und individuelle Beratung unserer Kunden sowie auf ein gutes, persönliches Verhältnis. Unser soziales Engagement ist überdurchschnittlich. Wir unterstützen zahlreiche karitative sowie gemeinnützige Projekte.

Nah: Wir sind da, wo unsere Kunden sind. 31 Standorte sprechen für sich.

 

Quelle: http://www.ksk-sigmaringen.de

Aktuelle Nachrichten zur: KSK Sigmaringen

Preis, persönlicher Ansprechpartner, Leistungen: wichtigste Kriterien bei der Versicherungswahl (12.11.2014)

München, 10. November 2014 | Generali Versicherungen Umfrage der Generali Versicherungen zum Schadenmanagement in der Versicherungsbranche IV Preis, persönlicher Ansprechpartner, Leistungen: wichtigste Kriterien bei der Versicherungswahl München – Mit der Umfrage Schadenmanagement untersuchen die Generali Versicherungen die Zufriedenheit d ...

Anlageverhalten entspricht der DAX-Entwicklung – Fonds sind Gewinner des Monats – Indexstand Oktober: 105,4 Punkte (11.11.2014)

10.11.2014 - comdirect Brokerage Index Oktober: Anleger ignorieren trübe Konjunkturaussichten und kaufen weiter zu Anlageverhalten entspricht der DAX-Entwicklung – Fonds sind Gewinner des Monats – Indexstand Oktober: 105,4 Punkte Quickborn. Die Kauflust deutscher Privatanleger hält an: Trotz niedr ...

Wenn der Streik die Bänder stillstehen lässt (09.11.2014)

Wichtige Zulieferteile stecken buchstäblich auf den Gleisen fest. Der Rekordstreik der Lokführer in Deutschland könnte zu Produktionsunterbrechungen in der deutschen Industrie führen. Laut einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) könnten die Schäden ab dem vierten Streiktag von einstelligen Millionenbeträgen schnell auf über 100 Millionen Euro täglich st ...

Allianz: Umsatz und Quartalsüberschuss wachsen im dritten Quartal 2014 zweistellig (07.11.2014)

Gesamter Umsatz steigt um 14,5 Prozent auf 28,78 Milliarden Euro Operatives Ergebnis verbessert sich um 5,2 Prozent auf 2,65 Milliarden Euro Quartalsüberschuss/Anteilseigener wächst um 11,2 Prozent auf 1,61 Milliarden Euro Ausblick für operatives Ergebnis bestätigt: oberes Ende der Prognosespanne von 10,5 Milliarden Euro in Reichweite Neue Dividendenpolitik l&aum ...