ING-DiBa : Gehaltskonto Gebührenfrei

Konten schnell und einfach vergleichen

Es gibt tatsächlich noch Bankkunden, die für ihr Girokonto Gebühren zahlen. Dabei bieten immer mehr Banken kostenlose Konten inklusive kostenloser Kreditkarte und weltweiten Bargeld-Service.

Girokonto - jeder braucht eins
Wer aber wirklich nichts für sein Konto bezahlen will, nutzt einfach unseren Online-Vergleich. So finden Sie schnell das passende kostenfreie Girokonto.

ING-DiBa : Gehaltskonto Gebührenfrei

News

Girokonto Kündigung - Häufig lohnenswert

Ein Girokonto ist im Alltag unerlässlich. Es ermöglicht den täglichen Zugriff auf das Guthaben und erleichtert den Umgang mit finanziellen Angelegenheiten. mehr...

Ehevertrag - Damit Scheiden nicht wehtut

Bei der Hochzeit schon an die Trennung zu denken ist ziemlich unromantisch. Trotzdem kann der Ehevertrag eine wichtige Absicherung für den Fall der Fälle sein. Denn er regelt individuelle Vermögensfragen so, dass Scheiden wenigstens finanziell nicht unnötig wehtut. mehr...

Banking mit iPhone und Co. - Mobile Bankgeschäfte sicher abwickeln

Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Zu allgegenwärtig nutzen viele Leute die Geräte nicht mehr nur zum Telefonieren und SMS-schreiben. Schnelle Datenverbindungen und günstige Preismodelle schaffen immer neue Nutzungsmöglichkeiten. So verwundert es nicht, dass viele Verbraucher auch Ihre Bankgeschäfte mobil abwickeln. mehr...

News

ING-DiBa startet "DingsBums"-Videos(2011-08-23 13:17:02)

Die ING-DiBa weitet ihre Aktivitäten in sozialen Netzwerken aus und hat seit heute einen eigenen Youtube-Kanal unter www.youtube.com/ingdiba . Für den Start des neuen Channels lässt die ING-DiBa vier- bis achtjährige Kinder in fünf "DiBa DingsBums"-Videos Bankbegriffe umschreiben. Die Kinder geben Tipps, die der Auflösung dienen sollen und beweisen, dass Banking kinderleicht sein kann. Die Spots sind auch über die Homepage der ING-DiBa ( www.ing-diba.de/banking-kinderleicht ) und die Facebook-Seite der Direktbank ( www.facebook.com/ingdiba ) abrufbar. Das Videoangebot auf der neuen Youtube-Seite wird sukzessive ausgebaut werden. Neben den "DiBa DingsBums"-Videos werden auch Werbefilme mit Dirk Nowitzki und ein Making-of hiervon auf dem Youtube-Kanal zu sehen sein. Pressemitteilung der ING-DiBa