Commerzbank: Termingeld Rechner

Langfristige Geldanlagen vergleichen

Für Anleger, die sich mittelfristig gute Zinsen sichern wollen, ist eine mittel- bis langfristige Termingeldanlage genau das Richtige. Denn die Zinsen sind für die ganze Anlagedauer (30 Tage bis 1 Jahr) garantiert. Einige Banken bieten auch Laufzeiten von bis zu 10 Jahren an.

Sichern Sie sich langfristig hohe Zinsen mit einem Termingeldkonto. So viel Zinsen bekommen Sie mit keiner anderen sicheren Anlageform! Attraktive Zinsen jetzt sichern!

Commerzbank: Termingeld Rechner

Festgeld-Index (Berechnung)

Plugin-Fehler. Bitte installieren Sie den Flash Player.

Alternativen für langfristige Geldanlagen

ph_sparschwein5 Mit längerfristigen Anlagen binden Sparer ihr Kapital für Zeiträume von mehreren Jahren. Da ein vorzeitiger Ausstieg oft nicht oder nur unter Inkaufnahme erheblicher Verluste möglich ist, sollte eine langfristige Geldanlage mit viel Sorgfalt ausgewählt werden. Insbesondere ist darauf zu achten, dass ein gewähltes Investment der Risikoneigung des Sparers entspricht. mehr...

Ehevertrag - Damit Scheiden nicht wehtut

Bei der Hochzeit schon an die Trennung zu denken ist ziemlich unromantisch. Trotzdem kann der Ehevertrag eine wichtige Absicherung für den Fall der Fälle sein. Denn er regelt individuelle Vermögensfragen so, dass Scheiden wenigstens finanziell nicht unnötig wehtut. mehr...

News

Verschmelzung der Dresdner Bank und der Commerzbank nun amtlich(2009-05-11 09:41:07)

Die Verschmelzung der Dresdner Bank AG auf die Commerzbank AG wurde heute in das Handelsregister eingetragen, damit tritt die Commerzbank die Gesamtrechtsnachfolge der Dresdner Bank an. Alle Mitarbeiter der Dresdner Bank sind nun Mitarbeiter der Commerzbank. Für die Kunden der Dresdner Bank ändert sich zunächst nichts, auch Kontonummern und Bankleitzahlen bleiben erhalten. Mit der Verschmelzung wird der Markenauftritt der Dresdner Bank um den Zusatz "Eine Marke der Commerzbank AG" ergänzt. Nach der für Ende 2010 vorgesehenen Integration der EDV-Systeme werden die Filialnetze von Commerzbank und Dresdner Bank unter der einheitlichen Marke Commerzbank zusammengeführt. Pressemitteilung der Commerzbank